Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Adaption für die Mainstage

Tiesto & KSHMR feat. Talay Riley - Harder (Maurice West Remix)

Tiesto & KSHMR feat. Talay Riley - Harder (Maurice West Remix)"Harder" von Tiesto & KSHMR feat. Talay Riley im Maurice West Remix

Die Kollaboration zwischen Tiesto und KSHMR ist bereits knapp fünf Monate alt und war durchaus erfolgreich. Nun hat Mainstage-Music-Veteran Maurice West dem ursprünglichen Future-Pop-Song einen neuen Anstrich verpasst. Wobei „neu“ vielleicht das falsche Wort ist, da natürlich Big Room den Remix dominiert.


Maurice West

Der Niederländer gilt neben Maddix als einer der wenigen Neueinsteiger, die versuchen, sich mit dem teilweise in die Jahre gekommenen Bigroom-Sound einen Namen zu machen. Dass dies durch die Entwicklung der EDM-Szene nicht der einfachste Weg ist, liegt auf der Hand. Dennoch nahm sich Maurice West die auch im Mainstream erfolgreiche Single „Harder“ vor und verlieh ihr mit seinen unverkennbaren Synths seine ganz persönliche Note.


Harder (Maurice West Remix)

Erstmal erfreulich für alle Beatmatch-Fanatiker: Der Remix hat ein übliches Bigroom-Intro von 30 Sekunden Länge. Oft wird insbesondere bei Club- oder Festivaltracks kritisiert, dass nicht immer ein Release im Extended (Re-)Mix erfolgt. Da muss sich Maurice West nicht angesprochen fühlen.

Die erste halbe Minute bis zur Bridge verhält sich musikalisch ruhig, aber atmosphärisch phänomenal. West legte ein artifizielles „Raunen“ unter Vocals, die sich melodisch weiterhin an ihrem Original orientieren. Das sorgt für einen Spannung erzeugenden Kontrast. Mit sanften Tönen einer Spieluhr wird langsam der Mainpart eingeleitet. Claps kommen hinzu und prädestinieren die Passage für die klassische Crowd-Animation des gemeinsamen Klatschens. Die Bridge weist dann ganz klar das Sound-Design des jungen Niederländers auf, wobei hier auch ein Kritikpunkt anzumerken ist.

Es kratzt etwas und allgemein muss sich Maurice West auch hier – wie schon so oft – den Vorwurf eines unsauberen Mixdowns gefallen lassen; Vocal und Instrumental interferieren miteinander. Der Drop ergänzt die Bridge lediglich durch eine typische Bigroom-Kick, was insgesamt jedoch eher enttäuscht und den Anschein aufkommen lässt, dass etwas voreilig die finale Version beim Label eingereicht wurde. Abgesehen davon sprengt die Lautstärke im Drop gefühlt jegliche Skala. Earprotection bitte!

Fazit: Der Maurice West Remix zu Tiestos und KSHMRs Track „Harder“ ist eine nette Adaption für die Mainstage, die sich aber nicht allzu positiver Kritik erfreuen dürfte. Insbesondere die unsaubere Verarbeitung des Tracks in Verbindung mit dem schwachen Refrain machen die gute Arbeit in dem Break zu Nichte.


 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Lady feat. Nik Felice [Filatov & Karas RMX]
DJ Promotion |
Inspirit Music Production präsentiert:
Jerome Walker - Never Gonna Give You Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares