Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Dritte Kollaboration nach “Strong“ und “Karate“

Musikvideo » R3HAB & KSHMR - Islands

R3HAB & KSHMR - Islands

Die niederländisch-marokkanische Produzent R3HAB war im Jahr 2017 sehr aktiv. Neben zahlreichen Singles und Remixen veröffentlichte er vor einigen Wochen sein Debütalbum “Trouble“. Sein Style hat sich in den letzten Jahren enorm verändert. Er hat sich dem Bigroom-Progressive-Sound abgewandt und setzt seit einem Jahr auf Future Bass. Für seine neue Single geht er jedoch „back to the roots“. R3HAB hat sich dazu seinen besten Freund KSHMR ins Studio geholt, mit dem er bereits an einigen Tracks arbeitete. Am 01. Dezember erschien die Single via Dharma Worldwide (KSHMRs neuem Label). Wir haben uns den Track genau angehört und verraten, ob man hier trotz des Bigroom-Progressive-Sounds auf Innovationen stößt.


Islands – Viele Parallelen zu “Strong“ und “Karate“

Während sich R3HAB in letzter Zeit dem Future Bass/ Future Pop gewidmet hat, ist KSHMR seinem indisch-angehauchten Bigroom-Style weiter nachgegangen. Im Oktober entwickelte dieser sein eigenes Label DHARMA WORLDWIDE, welches ein Sublabel von Spinnin‘ Records darstellt. Jetzt haben die beiden das erste Mal seit zwei Jahren wieder zusammengefunden. Sie hatten 2014 bereits “Karate“ sowie 2015 “Strong“ zusammen und haben auch an “Get Up“ gemeinsam gearbeitet. Im Dezember 2017 machen sie also jetzt da weiter, wo sie vor zwei Jahren aufgehört hatten.

Die ersten paar Töne des Tracks erscheinen unbekannt, doch nach weiteren Sekunden ist die allerseits bekannte Stimme von “Strong“ zu hören. Die unbekannte Sängerin mit der hohen Stimme hat schon sehr oft mit KSHMR gearbeitet und sang immer, wenn die beiden Freunde etwas zusammen gemacht haben. Auch die Tonlagen und die Melodie lassen Erinnerungen an die alten Songs der Beiden hochkommen. Die Art und Weise des Build-Ups lässt klar auf KSHMR schließen und stellt den indischen Touch von unverkennbar dar. Neben den soliden Vocals steht ein qualitativ gleichwertiger Drop. Das Sounddesign ist üblich für KSHMR und R3HABs alte Songs. Die Melodie klingt zwar genial, weist jedoch kaum Innovationen auf.

Fazit: Die neue Single “Islands“ von R3HAB und KSHMR ist eine solide Single für Festivals. Man bekommt genau das, was man erwartet, wenn man von der Kollaboration R3HAB und KSHMR hört. Der Track erinnert stark an die alten Bigroom-Progressive-Songs aus dem Jahre 2014/2015 darunter auch “Strong“ und “Tiger“ (von R3HAB). Diese Nummer hätte genauso gut damals veröffentlicht werden können und passt nicht so richtig ins Jahr 2017. Musikalisch ist “Islands“ keine schlechte Nummer, aber man vermisst hier jegliche Innovation. Warum R3HAB auf einmal wieder einen Bigroom-Track veröffentlicht, ist ziemlich fraglich. Vielleicht hatten die beiden den Track vor Jahren schon einmal angefangen und kürzlich fertiggestellt.


 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Lady feat. Nik Felice [Filatov & Karas RMX]
DJ Promotion |
Inspirit Music Production präsentiert:
Jerome Walker - Never Gonna Give You Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares