Geschrieben von am

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

"Vienna" von Alex Cortez feat. CVB

Wien ist eine der schönsten Städte Europas. Dieser Meinung ist sicherlich auch Alex Cortez. Er hat der Bundeshauptstadt Österreichs gleich eine eigene Dance-Hymne verpasst. Mit "Vienna" veröffentlichte der DJ und Produzent am 20. Oktober 2017 via High Five Records / Planet Punk Music seine neue Single samt Musikvideo. Warum es sich lohnt den Titel auf dem Schirm zu haben, wollen wir im folgenden Artikel kurz besprechen.


Vienna

Alex Cortez zählt schon lange nicht mehr zu den Newcomern im Commercial House und Dance-Business. Zahlreiche Singles wie beispielsweise "All I Want", "Let's Get Started" oder "Here Comes The Rain Again" veröffentlichte der gebürtige Österreicher in den letzten Jahren. Oftmals arbeitet er mit der Sängerin CVB alias Caroline von Brünken zusammen. So auch bei "Vienna".

Der Track ist sowohl eine musikalische Verneigung vor der Bundeshauptstadt, als auch ein Gute-Laune-Bringer. In den Breakparts des Songs liegt der Fokus auf den Vocals von CVB. Sie geben den Titel viel Atmosphäre und Gefühl. Gleichzeitig wird die Botschaft des Tracks vermittelt. Hier hört man am besten selber einmal genauer hin - gerade dann, wenn man eine persönliche Verbindung zu Wien hat. Im Drop der "Vienna" geht es dann mit Melbourne-Bounce-Elementen wunderbar tanzbar nach vorne. Hier erreicht der Partyfaktor seine Klimax. Sehr gut gemacht!

Besonders erwähnenswert ist auch das offizielle Musikvideo zum Song. Schnell merkt man, dass hier keine Kosten und Mühen gescheut worden sind. Bekannte Wahrzeichen der Stadt, der Fußball-Verein Rapid Wien sowie weitere Sehenswürdigkeiten Wiens und tolle Orte der Stadt werden hier gezeigt. Ein Hauch von Romantik und emotionalen Momenten gibt es on Top. So gut kann ein Musikvideo sein!

Fazit: Mit "Vienna" hat Alex Cortez zusammen mit der Sängerin CVB eine tolle Dance-Hymne veröffentlicht. Dabei ist der Track mehr als nur eine Ode an die Stadt. Der Titel eignet sich nämlich bestens um einer Party richtig einzuheizen. Ein Peaktime-Tool für gute Laune. Schon nach wenigen Takten des Refrains hat man einen Ohrwurm sitzen. Auch in den Dance-Charts entwickelt sich "Vienna" bisher hervorragend. Eine absolute Empfehlung für alle Freunde des kommerziellen House. Unbedingt auschecken!


Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.