Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Neue IDs von Martin Garrix, Hardwell und Co.

Tomorrowland 2018: Diese 10 Songs wurden erstmals gespielt

(Geschätzte Lesezeit: 8 - 15 Minuten)


W&W & Dr. Phunk – I Need To Know

Der letzte unveröffentlichte Premieren-Track vom Tomorrowland 2018, der es in unsere Liste geschafft hat, wurde vom DJ-Duo W&W gespielt. Die Niederländer spielten an beiden Wochenenden in Belgien. An Wochenende eins ging es auf die “Smash The House“-Stage und am zweiten Wochenende war Mainstage angesagt. Wir haben uns auf das Mainstage-Set der beiden DJs fokussiert und sind auf zahlreiche unveröffentlichte Tracks gestoßen. Schon nach vier Minuten wurden Blasterjaxx auf die Bühne geholt und die neue Kollaboration performt. Danach folgten auch noch die Collabs mit Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike und Ummet Ozcan als IDs. Zur Mitte des Sets ging es dann mehr um die IDs der Nebenprojektes NWYR. Am Ende haute das Duo dann nochmal eine ID nach der anderen heraus und ließen sich den Titel der ID-Könige des Tomorrowland 2018 nicht nehmen. Zwei Collabs mit Maurice West, eine Solo-Single und zum Abschluss gab es eine brandneue ID.

Ähnlich wie im Jahr 2017 beendeten W&W ihr Tomorrowland-Set mit einem neuen, überraschenden Hardstyle-Track. Letztes Jahr hieß die Happy-Hardcore-Nummer “Long Way Down“ mit Darren Styles. In diesem Jahr wurde eine Kollaboration mit dem Hardstyle-Act Dr. Phunk präsentiert. Die Abschluss-Hymne wurde inoffiziell als “I Need To Know“ benannt und geht weit weg vom üblichen Bigroom, den das DJ-Duo normalerweise abfeuert. Die neue ID nimmt ein beachtliches Tempo auf. Bei den meisten EDM-Fans wird die Nummer wohl nicht besonders gut ankommen, aber die Fans des Genres werden sich über diese neue Kollaboration sicherlich freuen. Die Crowd des Festivals hat es (sofern man es im Video bewerten kann) ziemlich gefeiert. Die Veröffentlichung der ID könnte sich in die Länge ziehen. Das Release des letztjährigen Abschluss-Songs “Long Way Down“ dauerte exakt neun Monate. Die Hardstyle-Liebhaber werden wohl noch länger auf diese Nummer warten können. 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Andre · Vor 7 Monaten
    Die Hälfte ist falsch...

    Hardwell & Amba Shepherd – Feeling Alive
    Der Track ist nicht mit Amba Shepherd.

    Nicky Romero & Stadiumx – Just A Ghost
    Der Track wird schon seit April von Nicky Romero gespielt.

    Don Diablo ft. Teemu - You Are Not Alone
    Der Track feierte am 13.07. in Polen Premiere

    Dimitri Vegas & Like Mike & David Guetta & Afro Bros - Instagram
    Feierte eine Woche vor Tomorrowland Premiere in Deutschland

    David Guetta & Brooks - When You're Gone
    Premiere im Juni auf dem UMF Korea
    • This commment is unpublished.
      Henry · Vor 7 Monaten
      Hallo Andre,

      du hast in einigen Dingen schon Recht, aber ich würde grundsätzlich einmal vorschlagen, dass man sich den Artikel auch durchliest, bevor man hier Kritik äußert. Im Artikel wird des Öfteren darauf hingewiesen, dass es sich nicht um die offizielle Premiere, sondern beispielsweise um eine Premiere vor einem solch großen Publikum bzw. die Premiere explizit beim Tomorrowland handelt. Für den Hardwell-Track wurde noch keine Sängerin bestätigt, es sind also bislang nur Spekulationen. Der Nicky-Romero-Track wurde überarbeitet und die neue Version zum ersten Mal gespielt...

      Danke, für deine Hinweise, doch bitte lies dir den Artikel beim nächsten Mal auch richtig durch, bevor du in den Kommentaren wieder Kritik äußerst.


      Liebe Grüße, Henry Einck
      • This commment is unpublished.
        Andre · Vor 7 Monaten
        Es wurde eine Sängerin bestätigt: Katt Niall

        Aber wenn man natürlich nur blind irgendwo abschreibt und keine Ahnung hat, passieren solche Fehler.

        "Wir haben uns die Sets der Star-DJs im Detail angehört und wollen euch ein paar unveröffentlichte Tracks vorstellen, die auf dem Tomorrowland Premiere feierten."

        Und meine genannten Tracks feierten nicht auf dem Tomorrowland Premiere..aber dreh es dir ruhig so hin, wie du willst..
Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
DjSchluetex - Take This Bounce
DJ Promotion |
NorwaySounds präsentiert:
Cats on Bricks feat. Prinz M. - Feel good
DJ Promotion |
Cats on Bricks präsentieren:
D.C. LaRue - Don't Be Afraid Of The Dark
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Max Loewe - Change (Album)
DJ Promotion |
Nobleza Recordings präsentiert:
DJ Mr. T feat. Ris - Mamasita
DJ Promotion |
DJ Mr. T präsentiert:
André Schlüter feat. Pit Bailay - In Zaire 2019
DJ Promotion |
NorwaySounds präsentiert:
Bravo Hits 104
Bravo Hits 104
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares