Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Blue Boy 90er Cover

Eat More Cake - Memories (Offset Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Eat More Cake - Memories (Offset Remix)"Memories" von Eat More Cake im Offset Remix.

Es ist schon ein bisschen her, dass "Memories" von Eat More Cake im Offset Remix veröffentlicht wurde. Der Track steht kurz davor eine Million Streams zu knacken. Der Song basiert auf auf Marlena Shaws "Woman of the ghetto" bzw. auf "Blue Boy - Remember Me", welcher 1997 ein europaweiter Hit wurde. Die moderne Future-House Version des Klassikers kommt bei den Leuten an. Auch bei uns, so dass wir den Track an dieser Stelle gerne nochmal präsentieren möchten. Also liebe DJs, aufgepasst!


Memories (Offset Remix)

Eat More Cake ist ein DJ / Produktion / Songwriting-Kollektiv aus Harrow im Nordwesten Londons, dessen Stil im Dance, Chill-out und Hip-Hop zu verorten ist. Erst vor Kurzem haben wir noch über ihre letzte Single "Eat More Cake - Bang Bang Bang (feat. River)" berichtet. An der Spitze der Gruppe steht Andrew Briggs, dessen musikalische Fähigkeiten von Songwriting, Produktion, DJing und Gesang bis hin zu Rap reichen - ein wahres Multitalent, dessen Vision es ist, sich von der Norm der elektronischen Tanzmusik abzuheben und so Grenzen zu überschreiten. Mit Veröffentlichungen und Remixen auf Strictly Rhythm, BBE, D:Vision, Big Beat und Toolroom hat er einiges vorzuweisen in seiner Vita. 2018 veröffentlichte Eat More Cake "Memories". Kurz danach den "Offset Remix", der aktuell dabei ist, zum Hit zu avancieren.

Offset sind keine Unbekannten im EDM-Business. Sie veröffentlichten u.a. auf Armada Music. Ihr "Memories" Remix ist besonders stark. Der Mix beginnt direkt mit dem markanten Vocal, das man auch aus der 90er Version von Blue Boy her kennt. Nach einem Intro erklingt die erste Strophe des Songs. Kick und Bassline erzeugen ein cooles House-Feeling. Im Refrain angekommen setzen Drumming und Bassline aus. Der Song holt einmal kräftig Luft und steigert sich per Spannungsbogen zum Drop. Hier schallt die Vocal-Line aus dem Intro erneut und setzt so das Hit-Element an einer zentralen Stelle im Arrangement. Auch der restliche Verlauf des Offset Remixes zur "Memories" bleibt stets auf einem sehr hohem Niveau. House-Musik für Genießer und Feiernde!

Fazit: "Memories (Offset Remix)" von Eat More Cake ist eine extrem starke House-Produktion, die sich als Geheimwaffe für DJs zeigen sollte. Aber auch Freunde der guten Party-Musik werden ihren Spaß mit diesem Mix haben. Gehört in jede Spotify-Playlist, die sich dem Thema "Feiern" widmet.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Jason Parker feat. ReBeat Boyz - Quit Playing Games (With My Heart)
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Rafael Maur feat. Luca P - Friday
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
TeCay - Remember Me
DJ Promotion |
push2play music
Picco - Cubano
DJ Promotion |
Kontor Records präsentiert:
Chris Cowley, Steve S. & Decibel Rockerz feat. Denyse LePage - Agent 808
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
2cats - The Buzzer EP
DJ Promotion |
Beatbridge Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares