Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


25
Apr
2016

Chart-Hit mit großartigen Vocals

Musikvideo » Walking on Cars - Speeding Cars

Walking on Cars - Speeding Cars

Am 2. Februar 2016 erschien das Studio-Album “Everything This Way“ von der bisher hierzulande recht unbekannten irischen Band Walking on Cars. Eine der Singles heißt “Speeding Cars“ und dessen offizielles Musikvideo wurde bereits einen Monat im Voraus veröffentlicht. Kaum jemand rechnete mit einem Erfolg und erst recht nicht auf internationaler Ebene. Im März stieg die Single in die deutschen Charts ein und sprang stetig weiter nach oben. Momentan wird kaum eine Nummer so oft im Radio gespielt wie dieses Werk. Seit vergangenem Freitag steht der Song auf Platz 23 der offiziellen Single-Charts und hat definitiv noch Potential nach oben. Auch auf der kommenden "Bravo Hits 93" ist der Song vertreten. Wer überhaupt hinter "Walking on Cars" steckt und wie weit die Nummer nach oben klettern könnte, erfahrt Ihr bei uns.


Speeding Cars

Ein offizielles Video wurde am 8. Januar 2016 veröffentlicht und zählt bis heute über 1,8 Millionen Klicks. Das Musikvideo ist auf keinen Fall ein gewöhnliches Video. Es erzählt eine emotionale und ernste Geschichte, die ans Herz geht. Solche Videos gibt es eher selten, passen aber zum Konzept der fünfköpfigen Band. Um das Video zu verstehen, sollte man es sich definitiv drei bis vier Mal ansehen, denn die Geschichte ist schwer zu verstehen. Eines der besten Videos des Jahres! Unbedingt anschauen!

Zuerst solltet Ihr wissen, dass die Band aus fünf Musikern aus Irland besteht. Mit “Everthing This Way“ veröffentlichten sie vor kurzer Zeit ihr Debütalbum. Der Sänger Patrick Sheehy, der Pianist Sorcha Durham, der Gitarrist Dan Devane, der Bassist Paul Flannery und der Schlagzeuger Evan Hadnett bilden die Band. Alle fünf leisten bei der “Speeding Cars“ hervorragende Arbeit. Dennoch sticht der Sänger heraus. Der Song wird durch ein sanftes Piano-Vorspiel eingeleitet. Schnell stoßen die Vocals des Sängers hinzu. Der Gesang strotzt nur so vor Gefühlen und genau das macht die Vocals aus! Wenn man die Nummer zum ersten Mal hört, mag man denken, hier James Arthur, den Sänger des Hits “Impossible“, zu hören. Im Refrain ist eine schöne Melodie klar  zu erkennen, die durch mehrfaches Singen von “Heeyah“ gestaltet wurde. Besonders der Refrain aus coolen Vocals, sanften Piano-Sounds und einem ruhigen Instrumental ist sehr chillig.

 

Fazit: Die “Speeding Cars“ ist ein wahres Meisterwerk geworden und ist wie für die Single-Charts geschaffen. Die sympathischen Iren leisten bei dieser Single großartige Arbeit und bringen sehr viel Radiotauglichkeit mit. Eine extrem chillige Nummer, jedoch bleibt das Sommerliche ein Wenig aus. Wenn es so weitergeht, ist mit einer Top-10-Platzierung zu rechnen.

 

 



Mehr zum Thema: Walking on Cars
Desktop Version