Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


16
Jun
2015

Das neue EDM-Genre

Musikvideo » The Chainsmokers feat. Rozes - Roses

Am 15.6.2015 erschien die neue Single der „Chainsmokers feat. Rozes – Roses“. Mit ihrem Welthit „Selfie“ eroberten sie sowohl die  EDM-Charts, als auch die Charts im Mainstream-Bereich. Die nun erschienene Single, hat absolut nichts mehr mit dem alten musikalischen Stil der beiden gemeinsam, stattdessen ist sie waschechter Future Pop!

 

The Chainsmokers

Die aus den USA stammenden Produzenten, hatten mit „Selfie“ ihren großen Durchbruch, schon davor produzierten sie Songs auf höchstem Niveau, sowohl technisch als auch  musikalisch. Dass der Song einen so hohen Anklang fand, hatte gewiss viel mit den „Vine-Kurfilmchen“  zu tun. So gut wie jedes zweite Kurzvideo, war mit dieser Single hinterlegt. Seit diesem Welthit, haben sie viele weitere Singles produziert, vieles davon ist kaum in die verschiedenen Genre  einzuteilen. Das Produzenten-Duo lässt sich immer wieder innovative neue Singles einfallen. Auf dem Soundcloud-Accoutn der Beiden, ist unter den meisten Tracks eine sehr amüsante und informative Beschreibung zu ihren jeweiligen Track aufgelistet.

Sie nennen das „Funfacts“. Auch zu der aktuellen Single haben sie wieder eine kleine Liste erstellt. Hierbei verraten sie zum Beispiel, dass Drew, einer der beiden Produzenten, eine der Strophen der Single singt. Es sei das erste Mal, dass sie überhaupt ihren eigenen Gesang in ihren Singles verwenden. Auch gestehen sie ein, dass bei diesem Lied, Rozes, maßgeblich bei dem Schreiben des Textes beteiligt war. Normalerweise produzieren sie alles selbst, vom Instrumental, bis hin zu den Texten. Noch viel weiteres haben sie in die Beschreibung des Liedes, auf ihrer Soundcloud-Seite geschrieben.

 

Roses

Die Chainsmokers machen jetzt auch Future Pop. Im Gegensatz zum House sind die fehlenden treibenden Schläge hier wohl das Markanteste. Dies ist auch der Grund, weshalb sich dieses Lied nicht ganz so gut im Club behaupten wird, es fehlt die gleichbleibende Rhythmik, viel mehr ist es in den Bereich des „Broken-Beat“ einzuordnen. Dennoch bringt der Track etwas Frisches und Abwechslungsreiches in die so abgedroschene EDM Szene. Future Pop entwickelt sich zu einem Mainstream-Phänomen.

Die Stimme von Drew wurde leicht unter die von der Sängerin „Rozes“ gelegt, dies ist generell gut gelöst, in dem  es nicht zu polyphon klingt. Die Vocals von Rozes sind gut und passend in das Gesamtkonzept des Tracks verbaut. Eine schöne Melodie und prägnante Synthis verleihen der Single eine besondere Atmosphäre.

The Chainsmokers feat. Rozes - Roses

 

Fazit: Innovativ und  gut produziert erklingt dieser Track, die Chainsmokers machen jetzt auch Future Pop. Die Single hat etwas Eigenes, weshalb man sie einfach mal gehört haben muss, um sich seine eigene Meinung zu bilden.

 

 



Mehr zum Thema: The Chainsmokers Rozes
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version