Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


15
Sep
2015

Erstmals mit 360° Video!

Musikvideo » Scooter - Riot

Bereits seit einiger Zeit steht wieder eine neue Single der deutschen Erfolgsband Scooter in den Downloadshops bereit, mit „Riot“ gehen sie wieder einen Schritt zu ihrem alten, harten Techno-Sound. Ganz besonders an der Nummer ist jedoch eigentlich das Video, das erstmals in einer 360° Ansicht gedreht wurde, die man selbst am Computer oder Handy steuern kann.

 

Scooter

Wer den Namen Scooter erwähnt, wird in den allermeisten Fällen zwei Wörter als Antwort bekommen - „Hyper Hyper“. Denn das ist der Name des Songs mit dem die Hamburger Gruppe 1994 bekannt wurde und den die meisten auch nach über 20 Jahren noch mit der Band assoziieren. Schon seit jeher scheiden sich an Scooter die Geister, für die einen eine Kirmestruppe, die lauten Techno-Krach mit stupiden Vocals macht, für die anderen eine Spitzenband, die seit mehr als zwei Jahrzehnten legendäre Party Hymnen produziert.

Welche Ansicht man auch immer vertritt, eins ist nicht zu leugnen – die alle paar Jahre wechselnde Combo um Frontmann H.P. Baxxter ist eine der erfolgreichsten Bands Deutschlands, vor allem auch im Ausland. Außerdem haben Scooter sich in all den Jahren eine riesige, treue und internationale Fanbase aufbauen können. Und diese Fans wünschen sich vor allem eins: keine Experimente mehr wie in den letzten Jahren, keine Versuche mehr, Dubstep oder Bigroom House mit Scooter Sound zu kombinieren, sondern die Rückkehr zum alten Techno und Harddance von damals. Dieser Wunsch scheint H.P. und seinem Team mittlerweile zu Ohren gekommen sein, denn schon beim letzten Album „The Fifth Chapter“ gingen ein paar Tracks wieder in die Richtung des alten Stils, mit „Riot“ folgt nun eine brandneue Single, die die Herzen der langjährigen Fans sicherlich höher schlagen lassen wird.

 

Back To The Roots

Wie bereits angesprochen, hatten Scooter mit den letzten Alben versucht, durch den gezielten Einsatz von House und Dubstep Songs ein jüngeres Publikum anzusprechen und neue Fans zu gewinnen, die alten Fans waren von solchen Spielereien natürlich nicht gerade begeistert. Recht überraschend haben die Jungs aus Hamburg dann aber Ende letzten Monats einen völlig neuen Song veröffentlicht – im alten Sound. So wurde die BPM-Zahl für „Riot“ wieder deutlich hochgeschraubt. Außerdem kommen im Mainpart wieder eine vom Publikum leicht mitzugrölende Melodie und rockige E-Gitarren-Sounds vor, Elemente die gerade die so erfolgreichen Scooter-Tracks der 90er und frühen 2000er auszeichneten.

 

360° Live Video

Star der neuen Single-Veröffentlichung ist aber eigentlich das offizielle 360° Live Video. Dieses enthält Mitschnitte der Performance von „Riot“ und dem Klassiker „One (Always Hardcore)“ auf der Trabrennbahn in Hamburg letzten Monat. Das Besondere – das Konzert wurde von einer Drohne in allen möglichen Perspektiven aufgenommen, und vor allem in 360°-Rundum-Ansicht. Das heißt, Ihr könnt den Blickwinkel mit der YouTube App auf Eurem Smartphone oder im Google Chrome Browser selber steuern, sehr coole und innovative Sache!

Musikvideo » Scooter - Riot

 

Fazit: Von Scooter und der neuen Single mag jeder halten was er will, feststeht, Scooter gehen mit „Riot“ zurück zu ihren Wurzeln und haben mit dem 360° Live Video eine wirklich sehr moderne und coole Überraschung parat, die frischen Wind in die immergleichen EDM-Musikvideos bringt, dafür gibt es einen Daumen hoch!

 

 



Mehr zum Thema: Scooter
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version