Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


23
Sep
2014

Nicky Romero & Vicetone - Let Me Feel (ft. When We Are Wild)

Auf diese Ankündigung hat man lange warten müssen. Jetzt wurde “Let Me Feel“ endlich angekündigt. Nicky Romero und Vicetone haben bei diesem Projekt zusammengearbeitet. Die Vocals steuerte When We Are Wild dazu bei. Eine Kollaboration zwischen beiden Projekten haben Fans schon lange erwartet. “Let Me Feel“ erscheint am 6. Oktober bei Protocol Recordings.

 

Nicky Romero & Vicetone

Vicetone gehören zu den talentiertesten Duos die es derzeit gibt. In der letzten Zeit durchlief ihr Sound jedoch eine ziemlich starke Wandlung. Nachdem sie anfänglich ziemlich stark die Progressive-House Schiene gefahren sind, geht ihr Sound nun mehr in die Electro-House Richtung mit ein paar wenigen Progressive-House Anleihen. Sie sind aktuell auf ihrem Weg nach ganz oben und gehören zu den wenigen, die das auch verdient haben. Nicky Romero ist dagegen schon ganz oben angekommen. Mit seinem Label Protocol Recordings feiert er einen Erfolg nach dem anderen. Seine Veröffentlichungen sind fast immer garantiert erfolgreich. Mittlerweile lassen sich in seiner Diskografie einige echte Klassiker finden.

 

“Let Me Feel“ – Progressive-House mit gefühlvollen Vocals

Früher waren fast alle Tracks von Nicky Romero im Progressive-House Stil gehalten. Nach einiger Zeit schien er davon etwas abzukommen. Jetzt hat er diesen Sound anscheinend für sich wiederentdeckt. Einen großen Einfluss darauf hatten wahrscheinlich auch Vicetone. “Let Me Feel“ punktet vor allem mit überragend guten Vocals, die von When We Are Wild gesungen wurden. Am Anfang werden diese Vocals lediglich mit ein paar Flächen unterlegt. Nach kurzer Zeit kommt eine dezente Kick dazu. Wie im Progressive-House Genre üblich, legt nach kurzer Zeit langsam die Melodie los. Diese wird dann bis zum Übergang auf den Mainpart weiter aufgebaut. Der Mainpart selbst wurde nicht ganz so druckvoll gestaltet, wie man es früher von Vicetone gewohnt war. Das kann jedoch durchaus gewollt sein, da man damit die Melodie etwas mehr betont und sie so etwas hervorhebt.

Nicky Romero & Vicetone - Let Me Feel (ft. When We Are Wild)

 

Fazit: “Let Me Feel“ ist eine sehr gute Produktion von zwei hochkarätigen Projekten. Beide machen ihren Namen große Ehre und liefern genau das, was man von so einer Kollaboration auch erwartet hätte. 

 

 



Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version