Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 07. December 2016

USER-AREA LOGIN


03
Nov
2014

Follow-Up zu “We-R-Superstars“

Sander Kleinenberg - Can You Feel It (feat. Gwen McCrae)

Sander Kleinenberg hat vor einigen Monaten mehr als beeindruckt. Sein Track “We-R-Superstars“ war für seine Verhältnisse bereits sehr erfolgreich. Es war die erste Veröffentlichung nach einer sehr langen Pause. Nun wurde der nächste Track angekündigt. Die neue Single nennt sich “Can You Feel It“ und wird am 1. Dezember bei dem Spinnin‘ Records Sublabel Spinnin‘ Deep veröffentlicht werden.

 

Sander Kleinenberg

Sander Kleinenberg macht bereits seit langer Zeit Musik. Seit 1996 tritt er öffentlich als Sander Kleinenberg auf. Schon früh erhielt er Support von Größen wie Sasha, Deep Dish oder Max Graham. Sein Sound schwankte dabei immer zwischen Trance und Funk House. Mittlerweile legte er schon in den bekanntesten Clubs der Welt wie dem Space in Miami oder dem Pacha auf Ibiza auf. Insgesamt hat er schon fünf Alben veröffentlicht. 2004 wurde er von Pioneer gesponsert und war einer der ersten DJs überhaupt, die den DVJ-X1 probieren durften. Sein letzter Erfolg war vor ein paar Monaten mit dem Track “We-R-Superstars“.

 

“Can You Feel It (feat. Gwen McCrae)“ – Kleinenberg meets Heldens

Im ersten Moment wundert man sich, wieso “Can You Feel It“ so klingt wie es klingt. Die Vocals im Break klingen noch neu und frisch. Der Mainpart erinnert allerdings enorm stark an die aktuellen Oliver Heldens Produktionen. Es ist zwar verständlich, warum ein Produzent sich an aktuell erfolgreichen Tracks und Genres bedient, aber eine derartige Kopie ist fast schon unverschämt. Hätte man die Vocals weggelassen, könnte im Namen auch Oliver Heldens stehen und keinem würde es auffallen. Oliver Heldens ist zwar einer der Gründe, warum das Future House Genre aktuell so bekannt und erfolgreich ist, aber deswegen muss man seinen Sound nicht komplett kopieren. Andere Produzenten machen vor, wie man Future House richtig umsetzt. Hier ist es vor allem traurig, denn viele kennen die Qualitäten von Kleinenberg und wissen, was er eigentlich auf dem Kasten hat. Die Vocals vor dem Mainpart hätten genügend Potenzial gehabt, um einen sehr guten Track daraus zu machen. So ist es leider nur eine mittelmäßige Kopie.

Sander Kleinenberg - Can You Feel It (feat. Gwen McCrae)

 

Fazit: Auch wenn Future House sich aktuell großer Beliebtheit erfreut, Sander Kleinenberg wird mit seiner neuen Single “Can You Feel It“ wohl nicht weit kommen. Eine moderate Kopie, die mit recht guten Vocals doch noch in ein paar Aspekten glänzen kann. 

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Passende Artikel zum Thema
Desktop Version