Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 03. December 2016

USER-AREA LOGIN


29
Mär
2015

Beim Ultra Music Festival gespielt

Musikvideo » Oliver Heldens & Shaun Frank feat. Delaney Jane - Shades

Einer der Durchstarter der letzen beiden Jahre und zugleich großer Trendsetter des Future House Genres ist ohne Frage Oliver Heldens. Schon im Jahr 2013 wurde der Niederländer zu den Geheimtipps der Szene gezählt und nun präsentiert er auf dem Ultra Music Festival seine neue Single „Shades“, die er zusammen mit Shaun Frank und der Sängerin Delaney Jane aufgenommen und produziert hat.

 

Oliver Heldens

Mit neuem und doch irgendwie altbekanntem Sound hat sich Oliver Heldens im Jahr 2013 mit seiner Single „Gecko“ einen Namen gemacht und zugleich die Tür ganz weit für ein neues Genre aufgestoßen: „Future House“ war geboren. Angelehnt an den Clubsounds der 90er Jahre und dennoch frisch für die Ohren hat Heldens eine neue Musikrichtung ins Leben gerufen, welche ihm direkt viel Ruhm und sofortige Bekanntheit eingebracht hat. Noch im Jahr 2013 hat der Spinnin’ Records Labelchef Eelko van Kooten davon gesprochen, dass Oliver Heldens der neue Stern am Produzenten- und DJ Himmel sein würde.

Der aktuelle Erfolg von Heldens gibt ihm Recht. „Gecko“ und „Koala“ wurden Meilensteine der neuen Future House Welle und der Sound tausendfach gecloned und verbreitet. Heldens spielt mittlerweile auf den größten Festivals – unter anderem dem Ultra Music Festival 2014 in Miami und arbeitet mit verschiedensten Produzenten wie Sander van Doorn zusammen und remixt viele große Singles.

 

Shades

Diese Single stellte Oliver Heldens gerarde erst auf dem aktuellen Ultra Music Festival 2015 in Miami vor. Zusammen mit Shaun Frank und der wunderschönen Stimme von Delaney Jane hat er eine schöne neue Single produziert, die man noch lange Zeit in den nächsten Sets vieler DJ’s hören wird. Gut ist, dass Heldens nicht auf seinem markanten Sound von „Gecko“ und „Koala“ stehengeblieben ist, sondern den Mut hat hier auszubrechen und mit neuen, frischen Sounds und Ideen zu arbeiten. Genau hier hebt er sich von denen ab, die immer wieder das gleiche Setup bemühen und sich am Ende wundern, dass der andauernde Erfolg ausbleibt.

Mit inhaltsvollen Texten kommt „Shades“ daher und läuft auf sanften 124 Beats in der Minute. Ein kleines bisschen mag die Stimme an Ellie Golding erinnern, die für den „Shades Of Grey“ Film ihre Hymne gesungen hat – gerade auch weil Delaney Jane mit Textzeilen wie „Every Shade Of Grey“ daherkommt – doch vielleicht ist genau dies auch so gewollt. Definitiv haben wir es hier so oder so mit einer wunderschönen Clubnummer zu tun, die noch lange viel Freude machen wird.

Oliver Heldens & Shaun Frank feat. Delaney Jane - Shades

 

Fazit: Mit „Shades“ schafft Oliver Heldens zusammen mit Shaun Frank und Delaney Jane als Sängerin eine schöne neue Produktion, die mit angenehmen Sounds und sehr schönen Vocals daherkommt. Ganz sicher wird diese Single sehr bald in vielen Clubs und Radios der Republik rauf und runterlaufen. Wir freuen uns darauf!

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version