Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


13
Sep
2014

Alexandra Stan - Dance

Tolle Saxophonklänge und mitreißende Beats – erinnert natürlich sofort an Miss Saxobeat Alexandra Stan. 2011 den Sommerhit gelandet mit „Mr. Saxobeat“ und auch das Jahr 2014 soll nicht ohne einen Saxohit ihrerseits bleiben – mit „Dance“ meldet sich die Rumänin zurück auf dem Musikmarkt und sorgt für neuen Stoff für den Dancefloor.

 

Alexandra Stan

Nach ihrem Sommer Hit „Mr. Saxobeat“ aus dem Jahr 2011 ist Alexandra Stan gerade in Deutschland schon längst keine unbekannte Sängerin mehr. Ihre klare Stimme in Kombination mit den mitreißenden House Beats und Saxophoneinlagen und die durchaus „charmanten“ Musikvideos der Rumänin haben bleibenden Eindruck hinterlassen – mit Mr. Saxobeat hielt sich Alexandra Stan teilweise über 30 Wochen in den Top 10 und in mehren Ländern belegte sie ungeschlagen die Nummer 1 – darunter auch Deutschland. Später 2011/2012 und 2013 folgten weitere Charterfolge unter den Top 100 mit Songs, wie „Get Back“ oder „Baby It’s Okay“.

 

Dance

Der Song „Dance“ beginnt mit Akustikgitarren Chords, welche in Kombination mit Alexandra Stans Stimme noch einmal sommerliches Feeling hervorrufen. Der Inhalt der Lyrics ist nichts wirklich Besonderes – es geht um die Kunst „Tanzen“ in Verknüpfung mit Freundschaft und, wie Alexandra Stan es schön besingt - „Romance“. Der Song hat zwischendurch mehrere Instrumentalparts, die doch verblüffend gut gelungen sind – zwar ist wieder das Alexandra Stan-typische Saxophon über den Beat gelegt, allerdings dieses Mal ziemlich flott gespielt und ordentlich komplex. Zu dem Beat spielen abwechselnd verschiedene Saws und Plucks, welche zwischendurch oft gecuttet wurden, was den Parts ordentlich Schwung verleiht. Auch ein offizielles Musikvideo existiert bereits im Web, in dem sich elegante, schwungvolle Tanzmoves mit Szenen der charmanten, posierenden Alexandra Stan abwechseln.

Alexandra Stan - Dance

 

Fazit: “Dance“ bietet erfrischende Romanian House / Dance Beats, die im typischen Alexandra Stan Saxo- Style gehalten sind. Ist im Großen und Ganzen keine weltbewegende Innovation, aber mal wieder eine ganz nette Abwechslung zu den üblichen Sellout- Titeln auf dem Markt und zudem eine schöne Produktion für die Dancefloors. Erscheinen wird der Titel am 26. September als „Exclusive Compilation-Track“ auf der „Kontor Top of the Clubs 64“.

 

 



Mehr zum Thema: Alexandra Stan
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version