Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


12
Feb
2015

Adagio For Strings im Future House Stil

Oliver Heldens - Melody

Von Oliver Heldens wird man aktuell nur so mit neuen Veröffentlichungen zugeschüttet. Sein neuester Track nennt sich “Melody“. Die Nummer ist schon eine ganze Zeit im Umlauf und wurde indirekt schon im Sommer letzten Jahres vorgestellt. Ab dem 16. März lässt sich der Track bei Beatport kaufen. Veröffentlicht wird die Single natürlich bei Spinnin‘ Records.

 

Oliver Heldens

Wenn es einen Namen gibt, der für das Future House Genre steht, dann ist es Oliver Heldens. Er ist einer der Hauptgründe dafür, warum man aktuell von allen Seiten diesen Sound zu hören bekommt. Sogar Produzenten, die sich vorher in ganz anderen Genres bewegt haben scheinen nun zu Future House zu wechseln. Das hat einen Grund. Vor allem Produzenten wie Oliver Heldens sind mit ihren Tracks enorm erfolgreich. Allerdings stand der junge niederländische Produzent in der Vergangenheit auch sehr oft in der Kritik. Er veränderte sehr wenig an seinem Sound, und so klangen viele seiner Veröffentlichungen ziemlich ähnlich. Allerdings hat er sich damit auch auf eine gewisse Art und Weise selbst bekannter gemacht. Bei seinem neuen Track gibt es glücklicherweise ein paar Änderungen.  

 

“Melody“ – Adagio For Strings meets Future House

Beim Hören von “Melody“ fällt einem sofort etwas auf. Die Melodie hat eine überraschende Ähnlichkeit mit dem bekannten Adagio For Strings Thema, das Tiesto vor langer Zeit enorm populär gemacht hat. Das einbauen dieses Themas in ein Future House Soundset ist Oliver Heldens enorm gut gelungen. Vielleicht ist es sogar einer der besten Tracks, die Oliver Heldens je veröffentlicht hat. Der Break kommt durch dieses außergewöhnliche Thema einfach unglaublich melodisch und atmosphärisch rüber. Und dann ist da natürlich noch der Mainpart. Dieses Mal hat sich Oliver Heldens die Kritik ein wenig zu Herzen genommen und etwas an seinem Stil geschraubt. Die Nummer klingt noch immer 100% nach ihm, aber trotzdem etwas anders als seine sonstigen Tracks. Genau so wird es gemacht. Mit diesem neuen Weg Songs zu produzieren wird Oliver Heldens nur noch bekannter als er es sowieso schon ist.

Oliver Heldens - Melody

 

Fazit: Das “Melody“ schon jetzt mit einem Fuß in den Beatport Top Ten steht, ist eigentlich klar. Aber diese Interpretation von Adagio For Strings ist einfach nur großartig. Auch an seinem Sound hat er ein wenig geschraubt. So kann es gerne weitergehen.

 

 

 



Mehr zum Thema: Oliver Heldens
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version