Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


07
Mai
2015

Gar nicht mal so schlecht!

Britney Spears & Iggy Azalea - Pretty Girls » Official Video

Mit der "Pretty Girls" wurde am 04. Mai die neue Single von Britney Spears & Iggy Azalea veröffentlicht. Die Electro-Pop Nummer ist die erste Auskopplung aus dem kommenden neunten Studioalbum von Britney Spears. Produziert wurde "Pretty Girls" vom anglo-amerikanischen Trio The Invisible Men (Jason Pebworth, George Astasio und Jon Shave). Was der Song kann, und ob er Chancen auf einen Chart-Hit hat, wollen wir an dieser Stelle kurz betrachten.

 

Britney Spears & Iggy Azalea

Mittlerweile könnte man mehrere Bücher über Britney Spears schreiben. Ihre Karriere besteht aus vielen Höhe-, sowie Tiefpunkten. Die US-amerikanische Sängerin verkaufte ihn ihrem Leben mehr als 100 Millionen Alben und 84 Millionen Singles. Im Jahr 2012 verdiente sie über 58 Mio. $ mit ihrer Musik - damit ist sie die bestbezahlte Frau im Musikbusiness. Unzählige Songs wurden mit ihrer Beteiligung zu weltweiten Hits (z.B. "Baby One More Time", "Lucky", "I’m a Slave 4 U", "Scream & Shout"). In den letzten Jahren ist es etwas ruhiger um Britney Spears geworden. Mit ihrem kommenden Album will sie allerdings wieder in den Fokus des internationalen Pop-Business stehen. Mit "Pretty Girls" könnte ihr das auch gelingen.

Knapp 10 Jahre jünger als Britney Spears ist die australische Rapperin Amethyst Amelia Kelly alias Iggy Azalea. Mit ihren Songs "Black Widow", "Fancy" und "Problem", bei dem sie als Gastmusikerin aktiv war, erlangte sie auch hier in Deutschland einen gewissen Grad an Popularität. Das ganz große Durchbruch lässt aber noch auf sich warten. Das könnte sich mit der Kollaboration zwischen ihr und Britney Spears demnächst schon ändern...


Pretty Girls

Der Titels ist eine typischer Girls-Song, im Soundgewand des Jahres 2015. Das unterstreicht nicht nur der Songtitel und der Inhalt der Vocals, sondern auch die Musik an sich. Ein cooler Beat mit einer markanten Bassline, die zum twerken einlädt erwartet uns hier. Im Mittelpunkt stehen die Gesänge und Raps von Britney Spears & Iggy Azalea. Beide Musikerinnen ergänzen sich hier perfekt. Alles wirkt wie aus einem Guss. Wer auf aktuelle Black Music mit seichten Pop-Elementen und hervorragenden Vocals steht ist bei der "Pretty Girls" an der richtigen Adresse. Der Song besitzt auch das gewisse Etwas, dass es zum Hit braucht. Ob die Leute da draußen das erkennen werden, zeigt sich in den nächsten Tagen und Wochen. Man darf auf die Chart-Performance dieses Song gespannt sein!

Britney Spears & Iggy Azalea - Pretty Girls

 

Britney Spears & Iggy Azalea - Pretty GirlsFazit: Wie Pop-Musik im Jahr 2015 klingt, beweist die "Britney Spears & Iggy Azalea - Pretty Girls" eindrucksvoll. Wenn die weiteren Titel auf dem kommenden, neunten Studio-Album von Spears ähnlich gut sind, könnte es ein großes Comeback der US-amerikanischen Sängerin werden.  

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version