Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

SONNTAG, 22. OKTOBER 2017

USER-AREA LOGIN


30
Mär
2017

Kollaboration des Jahres

Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande - Heatstroke

Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande - Heatstroke"Heatstroke" von Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande

Nach seiner „Slide“ veröffentlicht Produzent Calvin Harris seine nächste Single „Heatstroke“. Besetzt ist die Single mit 3 absoluten Weltstars. Produziert hat der schottische DJ und Produzent die Single mit Rapper Young Thug, Pharrell Williams und Ariana Grande. Ab morgen wird der Titel für euch zum Stream und Download verfügbar sein. Die „Heatstroke“ ist eine weitere Single aus seinem kommenden Studioalbum, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll. Wir haben für euch den ersten Snip der Single ausfindig gemacht. Calvin Harris postete diesen vor einigen Wochen via Instagram. Diese Weltkollaboration dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.


Heatstroke

Für jeden Künstler auf diesem Planeten dürfte es eine Ehre sein mit Calvin Harris einen Song zu produzieren. Der schottische DJ und Produzent weiß einfach, wie Hits gehen und was die Leute hören wollen. Stilistisch scheint sich Calvin Harris nun allerdings etwas umzuorientieren und deutlich ruhigere Klänge anzuschlagen. Bereits seine letzte Single „Slide“ hatte mit EDM und Dance eher weniger zu tun. Der Track bewegt sich im Bereich RnB/Pop und kommt im Mainstream bis dato eher mittelmäßig an.

 

 

In Deutschland liegt „Slide“ in den Media-Control-Charts bisher nur auf Platz 33 und wird schon wieder nach unten durchgereicht. Die „Heatstroke“ scheint sich in einem ähnlichen Genre wie „Slide“ zu bewegen. Ein sehr lässiger Beat begleitet die Nummer. Außerdem hat Calvin Harris hier wieder viel mit Gitarre und Piano experimentiert. Die Vocals von Young Thug, Pharrell Williams und Ariana Grande passen dazu allerdings sehr gut und klingen recht vielversprechend.

Ob die Single einen kleinen bzw. kurzen Mainpart inne hat, kann man bis dato nur erahnen, ist aber eher unwahrscheinlich. Ob die Single dieses Mal an alte kommerzielle Erfolge von Calvin Harris anknüpfen kann ist recht fraglich. Anhand der Kollaboration mit diesen Weltstars, ist dem Song durchaus eine hohe Chartplatzierung in vielen Ländern zuzutrauen.

 

Fazit: „Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande - Heatstroke“ ist für den kommenden Sommer sehr gut geeignet. Für die kommende Festival-Saison ist die Nummer allerdings nur schwer vorstellbar. Sicherlich wird es auch hierzu wieder ein gutes Remixpaket geben, welches die „Heatstroke“ deutlich kraftvoller erscheinen lässt. 

 

http://vg08.met.vgwort.de/na/189b98250f4a4a74bd9cce276df50e2d

 



Mobile Version
0
Shares