Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


26
Aug
2013

Axwell & Sick Individuals feat. Taylr Renee - I Am [Preview]

Im September erscheint die neue Single von Axwell. Genauer gesagt wird die "Axwell & Sick Individuals feat. Taylr Renee - I Am" veröffentlicht. Die mit Spannung erwartete Nummer wird seit einigen Wochen immer wieder von den "Großen DJs" der Welt auf diversen Festivals gespielt. Nach "Center Of The Universe" kommt wie es scheint, ein episches Follow-Up auf uns zu.

Axwell hat sich für "I Am" Verstärkung ins Boot geholt. Die beiden Jungs von Sick Individuals feiern gerade einen kometenhaften Aufstieg in der Szene. Sie genießen jüngst Support von DJs wie zum Beispiel Hardwell, Swedish House Mafia, Tiësto, Thomas Gold, Fedde Le Grand, Calvin Harris, Alesso und Porter Robinson. Und jetzt von Axwell. Für die Vocals ist Taylr Renee verantwortlich. Sie arbeitete zuletzt mit Tom Swoon, Schoolboy und James Egbert zusammen.

Die wundervolle Stimme von Tayl Renee dominiert den Breakpart, welcher mit dicken Pads, schönen Synth-Sounds und einem sehr stimmungsvollen Piano arrangiert ist. Alles wirkt sehr episch und groß. Nach dem Drop führt der Track ganz im Sinne von "Don't You Worry Child" gekonnt melodiös weiter. Sowieso erinnert vieles bei dem Song an die Swedish House Mafia. Man erkennt einfach die Handschrift Axwells.

Ein konkretes Release-Datum ist bisher noch nicht bekannt. Aber im September wird es soweit sein und der Track wird auf Axtone - dem Label Axwells erscheinen. Wir wünschen euch jetzt erstmal viel Spaß mit der Audio-Preview zu "Axwell & Sick Individuals feat. Taylr Renee - I Am".

Axwell & Sick Individuals feat. Taylr Renee - I Am

 

 



Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

Desktop Version