Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


02
Apr
2014

Blasterjaxx & W&W - Rocket

Wenn sich vier talentierte niederländische DJ’s und Produzenten zusammentun um einen Progressive House Track zu produzieren, dann muss das im Grunde ein Pflichttrack in jedem DJ Set werden und wird wohl nach seiner Veröffentlichung ein Chartstürmer auf Beatport. Denn welche andere Nation hat so viele erfolgreiche und talentierte EDM Produzenten wie die Niederlande? Richtg. Keine!

Thom Jongkind & Idir Markhlaf alias Blasterjaxx haben die internationale Szene rund um House und Electro in letzer Zeit mit ihrem internationalen Hit „Mystica“ gründlich aufgemischt. Der Song wurde von Hardwell auf seinem Label Revealed Recordings veröffentlicht und auch in seiner wöchentlichen Show „Hardwell On Air“ vorgestellt.

Die Jungs von W&W heißen Willem van Hanegem & Wardt van der Harst und kommen unschwer erkennbar ebenfalls aus den Niederlanden. Sie haben erst vor kurzem mit ihrem Hit „Bigfoot“ die Charts sämtlicher Musikportale gestürmt und damit unter Beweis gestellt, was für ein Potential sie besitzten. Der Track erschien damals auf dem Label Mainstage Music (Armada), auf welchem in naher Zukunft auch die neue „Rocket“ erscheinen wird. Über das Releasedatum sind leider noch keine Informationen verfügbar.

Blasterjaxx & W&W – Rocket

Nun haben Blasterjaxx und W&W  zusammen einen Kracher der Superlative produziert. Der Titel dieser vielversprechenden Kombination aus vier Produzenten nennt sich „Rocket“. Der Track macht seinem Namen alle Ehre und hebt wahrhaftig von der Erde ins All ab. Allein schon der spannungaufbauende Breakpart des Songs verspricht Grosses. Den Shout vor dem Drop - “Who is ready to Jump?” - wird man wohl in nächster Zeit häufig in den Sets von vielen DJ‘s hören. Dann knallt ein für Blasterjaxx typischer Drop und ab geht die Post. Ein energiegeladener Mainpart zeichnet sich ab, welchen man nicht mehr so schnell aus dem Kopf bekommt. Nicht umsonst hat Hardwell den Track genutzt um sein unglaubliches Set am diesjährigen Ultra Music Festival in Miami abzuschließen. Und nun überzeugt euch selbst von der Nummer. Im Anschluss findet ihr eine kurze Preview.

 



Mehr zum Thema: W&W Blasterjaxx
Desktop Version