Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


28
Aug
2014

Decibel 2014 [Tracklist]

Am 16.08. fand das Hardstyle Megaevent Decibel Outdoor statt. Am 29. August wird der offizielle Event-Sampler das Licht der Welt erblicken. Auf drei CDs bekommt ihr den fetten Hardstyle-Sound des Decibel 2014 zu euch nach Hause geliefert. 63 knallharte Tracks haben sich auf der Tracklist eingefunden. Welche Songs das im Detail sind, und welche Acts ihre aktuellsten Produktionen auf der Decibel 2014 vertreten haben, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen,

 

 erste CD - mixed by Zatox

Der italienische DJ und Produzent Zatox zeigt sich für den DJ-Mix der ersten CD der Decibel 2014 verantwortlich. Dementsprechend sind die Tracks in seinem Mix düster, dunkel und haben eine schwermütige Atmosphäre. Los geht es in seinem Mix mit der offiziellen Decibel 2014 Hymne "Back Again", die aus der Feder der Psyko Punkz stammt. "Zatox & Brennan Heart - Back In The Days", "Audiotricz & TNT - Ghettoblaster" oder "Bass Modulators - Let Me See Ya" sind weitere Highlights dieser CD. Hardstyle seiner besten Seite wird auf dieser CD von Zatox präsentiert. 

 

Die zweite CD - mixed Mad Dog

Der ebenfalls aus Italien (Rom) stammende DJ und Produzent Mad Dog legt im Gegensatz zum Zatox DJ-Mix eine ordentliche Schippe Geschwindigkeit drauf. Hardcore & Speedcore sind seine Genres. Los geht es mit seiner Single "Illegal". Aber auch "Mad Dog feat. Lenny Dee - Rude Motherfuckers" oder "Mad Dog - Thunder Like" sowie seine "Mad Dog & Art of Fighters - Apocalypse" überzeugen. Im Weiteren befinden sich Tracks von Künstlern wie The Viper & Kasparov feat. Alee & Diesel, Ruffneck & Ophidian, Endymion & The Outside Agency oder Koozah auf der Tracklist dieser CD. 

 

Die dritte CD - mixed by Exit Minds

Exit Minds stammt aus Österreich und der wohl unbekannteste DJ der drei Decibel 2014 DJs, die einen Mix beisteuern durften. Seine Songauswahl steht allerdings denen der ersten beiden CDs in Nichts nach. Ganz im Gegenteil. Mit Titeln wie "Phrantic - Surrender", "Donkey Rollers - So You Wanna Be Hardcore" oder "Prefix & Density feat The Vision - Never Come Close" erzeugt er beispielsweise einen tollen Spannungsbogen. Auch seine eigenen Produktionen "Get Down" darf nicht fehlen. Wer auf melodiösen Hardstyle steht, wird mit dem Mix von Exit Minds glücklich.

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Hardstyle & auch Hardcore Fans und Enthusiasten dürfen beruhigt zugreifen. Wer auf der Suche nach Hardstyle ist, der nach 2014 klingt, ist hier genau an der richtigen Adresse. Die Songauswahl in den drei DJ-Mix ist absolute klasse. Für wenig Geld (19,98€) bekommt ihr den Sound des Decibel Events zu euch nach Hause. Kaufen! Top Hardstyle-Compilation mit top Tracks und top Preis.

Decibel 2014

 

Name: Decibel 2014
Erscheinungsdatum: 29.08.2014
Anzahl-CDs: 3 (63 Tracks)
Genre: Hardstyle, Hardcore
Label: Be Yourself (rough trade)
Preis: 19,98€ (Hier günstig kaufen)
Ähnliche Produkte: Dominator 2014

 

Tracklist: Decibel 2014

CD1: Mixed By Zatox
01. Psyko Punkz - Back Again (Official Decibel 2014 Anthem)
02. Zatox & Brennan Heart - Back In The Days
03. Bass Modulators - Let Me See Ya
04. Noisecontrollers - Down Down
05. Zatox & Tatanka feat. Max P - Victorious Glorious
06. Raxtor - World
07. D-Block & S-te-Fan feat. MC Villain - Evolutionz (Ran-D Remix)
08. Audiotricz & TNT - Ghettoblaster
09. Tatanka - Wake Up Call
10. Audiotricz & Atmozfears - Raise Your Hands
11. Adaro & E-Force feat. MC Nolz - Open the Gates
12. Frontliner & Radical Redemption - Frontliner & Radical Redemption
13. Zatox - Red Alert
14. Activator - Cobra
15. Outbreak - #Bassface
16. Kronos - Apocalypse
17. Gunz for Hire - A Storm Is Coming
18. Alpha² & Jack of Sound - Das Weite Land
19. Art of Fighters - Fuck you

CD2: Mixed By Mad Dog
01. Mad Dog - Illegal
02. Tommyknocker & Amnesys - Disrespect
03. Mad Dog feat. Lenny Dee - Rude Motherfuckers
04. Mad Dog - Thunder Like
05. DJ D - Imagine (Endymion Remix)
06. Mad Dog & Art of Fighters - Apocalypse
07. Endymion & The Outside Agency - Pretty Much Fucked (Pandorum Remix)
08. Koozah - Aliens Revenge
09. Promo - Airwalker
10. AniMe - Cowards
11. The Viper - Control The ReFix
12. Mad Dog feat. MC Jeff - The Future
13. The Viper & Kasparov feat. Alee & Diesel - Meltdown
14. Noize Suppressor - Let These Motherfuckers Know
15. Xcite - Keep it Up
16. AniMe - Bitches #TiH
17. Mad Dog - Rewind #TiH
18. Ruffneck & Ophidian - Hardcore Unity
19. Synapse & Sei2ure - Politics
20. Mad Dog & Unexist - Disproving God
21. The Unfamous - Rock N core

CD3: Mixed by Exit Mind
01. Phrantic - Surrender
02. Artic & Desnar feat. Xaline - Go Down
03. D-Block & S-Te-Fan - Underground Tacticz (E-Force & Luna Remix)
04. Donkey Rollers - So You Wanna Be Hardcore
05. DJ Thera & Exit Mind - The Filth
06. Zany & Hard Driver - Dirty South
07. Atmozfears & Energyzed - Never Again
08. Psyko Punkz - Back Again (Official Decibel 2014 Anthem) ) (B-Front & Frequencerz Remix)
09. Zirkum - The Change
10. Prefix & Density feat The Vision - Never Come Close
11. Primefire - The Owlman
12. Kevin Kaos feat. MC I See - Destroy You At Once
13. Phuture Noize & Chris One - #HATERS
14. Regain - Insane
15. B-Front & Thera - R.E.M. Sleep
16. Exit Mind - Get Down
17. Hard Driver & Radical Redemption - United From The Start
18. Warface & Deetox - Chaos Reign
19. Delete & Low Profile - Codes of Behavior
20. Chris One - Advocating Violence
21. The Machine & The Geminizers - Godcore
22. Radical Redemption - Brutal 4.0
23. E-Force - Seven

 

 



Mehr zum Thema: Decibel
Desktop Version