Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


09
Okt
2014

Warner Music präsentiert

Neu in der DJ-Promotion: Fukkk Offf - Rave Is King [Remixes]

Fukkk Offf - Rave Is King [Remixes]

Fukkk Offf ist wieder am Start! Der ins rote Meer stechende Schöpfer von „Bloodfuck“ beliefert uns mit einer frischen Auflage seines Klassikers aus dem Jahre 2008 und zeigt uns wieder einmal: „Rave Is King“.

Direkt zu Beginn ertönt die berüchtigte Abfolge der uns ach so vertrauten Schlagwörter. Dieses Mal ist das Vocal Sample jedoch im Saft des puren Bösen mariniert, wodurch von Anfang an ein dämonischer Vibe aufkommt. Klatschende Drums werden von düsteren Elementen begleitet und anschließend mit einer donnernden Synth vermengt – alcohol, drugs und overdrive sind wieder zurück!

Moonbootica bringen mit ihrer Interpretation des zugedrogten Königs etwas Licht in die Sache und verwerten die charakteristischen Vocals im original Pitch. Der Remix des Duos nimmt mit der Zeit enorme Fahrt auf und mündet schließlich in einem intensiven Höhepunkt.

Anschließend kommt Modek, der auf seiner Version zunächst eher mysteriös und entspannt an die Sache herangeht. Es dauert aber nicht lange bis er euch Mutterfickern den Schalter umlegt und zwischen ruppigen sowie träumerischen Sequenzen alterniert.

Der Stuttgarter aUtOdiDakT führt uns zurück an den Ursprung des 2008er Originals. Ein dreckiger Sound wird mit abgefuckten und kratzigen Details vermischt. Hierbei entsteht ein Klang, der an eine schädelspaltende Kettensäge erinnert.

Zu guter Letzt ballert der aufstrebende Hanseat Be La mit clean-cut Percussion und spielerischen Akkorden um die Ecke. Während der Track voranschreitet entsteht eine trippy (*Juicy J Stimme*) Mischung aus psychodelischen und ungewöhnlicher Akustik. 

 

Wie immer für alle DJ-Pool Mitglieder im Download-Bereich kostenlos runterladbar. Noch kein DJ-Pool Mitglied? Dann schnell bei uns bewerben.

 

Buy @ iTunes

 

 



Mehr zum Thema: Fukkk Offf
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version