Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


15
Okt
2014

Dance-Klassiker im neuen Gewand

Adrima meets Vinylshakerz - In my Dreams

Es ist wirklich schwierig, sich mit einem Cover an einen markanten Track und dessen Melodie zu wagen. Doch Adrima und die Vinylshakerz haben das mit Bravur bestanden und das Ergebnis kann sich hören lassen, denn die ganze Single lässt dem partywütigem Volke keine Wünsche offen.

 

Adrima meets Vinylshakerz

Adrima meldet sich zurück und holt sich bekannte Verstärkung. Denn Adrima selbst ist ein deutsches Tranceprojekt, dass von 1997 – 2005 aktiv war und in dieser Zeit sieben Singles auf dem Label „Dos or Die“ veröffentlichte. Die Single „Can’t stop Raving“ fand sich sogar 2002 in den deutschen Single-Charts wieder.

Die Vinylshakerz sind dazu ein eher neueres Danceprojekt, die ihre Wurzeln im Jahr 2004 haben. Sie sind insbesondere durch ihre Single „One Night in Bangkok“ bekannt geworden und haben die Jahre darauf diverse Remixe und Singles veröffentlicht. Die Charterfolge blieben vor allem in Deutschland nicht aus. Weitere bekannte Cover-Songs und Remixe von den Vinylshakerz sind unter anderem „Club Tropicana“, „Daddy Cool“ und „Hypnotic Tango“

 

In my Dreams

Das Original von „In my Dreams“ erschien 2002 und wurde vom deutschen Vocal-Trance-Projekt „Noemi“ produziert. Der Track konnte sich bereits schon damals gut durchsetzen und hat es in die deutschen und österreichischen Charts geschafft. Mit Adrima und den Vinylshakerz wird das mit Sicherheit wieder passieren. Denn die markante Melodie und die schnell einprägsamen Vocals wurden wieder verarbeitet und haben nun eine kleine Auffrischung von der Auswahl der Sounds bekommen. Die komplette Single besteht aus 10 Titeln und lässt keine Wünsche für das partylustige Volk offen. Somit kann man auch gerne mal zum örtlichen Musikunterhalter gehen und sich diese Scheibe mal wünschen.

Adrima meets Vinylshakerz - In my Dreams

 

Fazit: Noemi’s „In my Dreams“ war für die 2000er schon gut unterwegs, doch die heutigen Remixe bringen das besondere etwas besser auf die Tanzfläche rüber und werden mit Erfolg geprägt sein.

 

 



Mehr zum Thema: Adrima Vinylshakerz
Desktop Version