Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Neuinterpretation des Klassikers

Sam Feldt - Show Me Love

Von dem Lied “Show Me Love“ gibt es mittlerweile mehr als genügend Interpretationen. Das Thema dürfte mittlerweile wirklich jeder kennen. Der Newcomer Sam Feldt machte sich nun an seine eigene Interpretation von “Show Me Love“. Sein neuer Track erscheint am 16. Februar bei dem Spinnin‘ Records Imprint Spinnin‘ Deep.

 

Sam Feldt

Sam Feldt ist einer der interessantesten Newcomer, die derzeit bei Spinnin‘ Records unter Vertrag sind. Er hat bereits einige sehr gute Tracks auf dem Label veröffentlicht. Vor allem in diesem Genre gibt es eine Menge neuer Produzenten, die unbedingt bei solchen Labeln ihre TItel veröffentlichen wollen. Sam Feldt hat einen der interessantesten Stile in diesem Bereich. Vor kurzem veröffentlichte er seinen Track “Hot Skin“, der ziemlich erfolgreich war. Außerdem wurde ein Release von ihm auf dem Spinnin‘ Records Hauptlabel angekündigt, was schon recht beeindruckend ist. Vor allem mit dem aufkommenden Tropical House Hype hat Sam Feldt noch eine sehr große und erfolgreiche Zukunft vor sich.

 

Show Me Love“ – neue Vocals und neuer Stil

Seit kurzem konzentriert sich Sam Feldt nicht mehr nur auf Deep House. Er veröffentlicht auch einige Tropical House Produktionen. Ein Genre, das vor allem der norwegische Produzent und DJ Kygo populär gemacht hat. Seine Neuinterpretation von “Show Me Love“ kommt also direkt mal mit einem neuen und frischen Stil an. Auch bei den Vocals hat sich einiges getan. Die Sängerin macht hier ihren Job überraschend gut. Sie gibt dem Thema einen völlig neuen Spin, der fast schon an eine Ballade erinnert. Auch die Instrumental des Originals hat man komplett über Bord geworfen.

Sam Feldt ersetzt diese im Break mit Vogelzwitschern und einer sehr leichten und lockeren Fläche. Nach kurzer Zeit kommt ein Piano und ein Subbass hinzu. Der Mainpart ist ganz klar im Tropical House Stil gehalten. Dieser passt sehr gut zu dem leichten Break. Die Nummer wirkt einfach locker und leicht und könnte in der Form mit Sicherheit auch mal im Radio laufen. Sam Feldt bekommt hier den Spagat zwischen Radio Track und vollwertigem Tropical House Track ziemlich gut hin. Die wieder Verwertung von “Show Me Love“ ist trotzdem negativ, da so etwas einfach nicht kreativ ist.

Sam Feldt - Show Me Love

 

Fazit: Sam Feldt’s Neuinterpretation von “Show Me Love“ ist durchaus gelungen. Eine gekonnte Neuinterpretation der Nummer im Tropical House Stil. Wir würden gerne mehr von Sam Feldt in diesem Stil hören.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares