Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


03
Aug
2015

"Drag Me Down" bricht Rekorde

Spotify: One Direction stellt Streaming-Rekord auf

Die aus England stammende Band One Direction hat am Freitag, den 31.07.2015, einen Rekord auf Spotify aufgestellt. Ihre neue Single "Drag Me Down" wurden an einem einzigen Tag mehr als 4,75 Mio. Mal gestreamt. So viele Streams schaffte keine Single an einem einzigen Tag. Der bisherige Rekordhalter "See You Again" von Wiz Khalifa wurde damit vom Thron abgelöst. Er führte die globale Spotify-Streaming-Liste mit 4,26 Mio. an einem einzigen Tag an. 

 

Weitere Rekorde

Das Streaming-Rekord von 4,75 Streams an einem Tag ist aber noch nicht alles. Zudem stürmte die "One Direction - Drag Me Down" in 15 Ländern (u.a. Kanada, Frankreich, Italien, USA) auf Platz 1 der Spotify Global Charts. Das hat es bisher noch nicht in der Geschichte de schwedischen Streaming-Anbieters gegeben. Nur Calvin Harris Chart-Hit "Blame" kann fast an diesen Erfolg anknüpfen. 

 

Drag Me Down

Der Song ist eine Pop-Nummer mit Charme. Man könnte auch sagen: der perfekte Radio-Hit. Die britische-irische Boygroup ist halt angesagt. Einst wurden sie Dritter bei der 7. Staffel der britischen Ausgabe der TV-Casting-Show X-Factor. Ihre Songs "One Way or Another", "Best Song Ever", "Story of My Life" oder "Steal My Girl" wurden auch hierzulande Hits. Dass "Drag me Down" auch hier charten wird, ist so sicher, wie das Amen in der Kirche. Zumal der Track alles mitbringt, um ein echter Ohrwurm zu werden. Wir haben euch im Folgenden die Spotfiy-Version der Songs eingebunden. Hört rein!

 

 

One Direction Drag Me Down

 



Mehr zum Thema: Spotify One Direction
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version