Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Über ihr Comeback und ein anstehendes Album

The Hitmen im Interview

The Hitmen im InterviewThe Hitmen

Am 26. erschien mit der "Future Trance 80" vorab die neue Single "Neverending Light" von The Hitmen (Single VÖ: 09.06.2017). Das Besondere an diesem Release ist nicht nur das Comeback der beiden DJs und Produzenten an sich, sondern auch der Umstand, dass sie eine neue Stilrichtung eingeschlagen haben - zumindest in einem Mix im Rahmen der Single-VÖ. Während auf der Future Trance der "alte" Hitmen Sound zu hören ist, wird bei der Single auch ein Mix am Start sein, der in Richtung Future Bass geht.


Interview mit The Hitmen

Dance-Charts: Hallo Ronny, hallo Michael! Nach vielen Jahren seid ihr nun wieder als THE HITMEN zurück im Musikgeschehen. Wie ist es dazu gekommen und wer hatte die Idee, jetzt wieder durchzustarten?

The Hitmen: Das war gar nicht unser Plan, wir hatten eigentlich mit dem Thema THE HITMEN im Jahr 2009 abgeschlossen. Wir sind beide unsere Wege gegangen und hatten auch bis 2013 keinen persönlichen Kontakt. (Ronny) Ich glaube Micha hatte mich im Sommer 2013 mal angerufen und um ein Treffen gebeten. (Micha) Stimmt, wir trafen uns ganz ungezwungen und haben seit langem mal wieder persönlich geplaudert und über alte Zeiten gesprochen. The Hitmen: Wir haben dann aber lediglich vereinbart uns wieder öfter zu sehen und mal ungezwungen über das Thema Réunion nachzudenken, da wir beide von vielen Seiten hörten, dass man unseren Sound schon vermisse. Trotzdem wurde es dann erstmal wieder ruhig und es gab keine konkreten Vorstellungen oder Ansätze. Wieder hoch gekocht ist das Thema The Hitmen dann erst wieder mit der Anfrage für die Jubiläumsveranstaltung der Technobase FM 10 Jahre in Oberhausen, über die wir uns wirklich freuten aber dennoch wunderten, da wir über 6 Jahre gar nichts von uns hören oder sehen ließen. Wir haben dann nach der Zusage für das Event beschlossen, neben einem Mix aus unseren Singles und Remixen auch 3 Bootlegs zu produzieren um den Leuten auch einen Hauch Neues bieten zu können. Die Resonanz auf dem Event war so überwältigend, dass wir uns im Nachgang intensiver mit dem Thema Réunion befassten. (Ronny) Als dann unser Ex-Label-Chef Marc Romboy mit der Idee eines The Hitmen Albums auf mich zukam, konnten wir uns nun kaum noch wehren. (Micha) Ja, wir hatten so viel positives Feedback erhalten, dass wir gesagt haben wir machen das mit dem Album und produzieren für unsere Fans auch eine neue Single.

Dance-Charts: Mit Eurer neuen Single „Neverending Light“ liefert ihr direkt zwei komplett unterschiedliche Versionen. Zum einen den von Euch bekannten „Hitmen Sound“ und zum anderen eine eher Future-Bass, poppige Version. Welche der beiden Versionen versteht Ihr jetzt als „Euren Sound“ - welche Version ist für Euch die „Hauptversion“?

The Hitmen: Die Frage lässt sich kaum beantworten. Wir haben beide im Vorfeld der neuen Single viel diskutiert und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir auch über den Tellerrand hinaus schauen müssen und wir uns weiterentwickeln müssen. Keiner mag eine 25-mal aufgewärmte Suppe, das wird irgendwann langweilig. So haben wir bei dieser Single auf der einen Seite den bewährten The-Hitmen-Sound in das Jahr 2017 geholt, und auf der anderen Seite sind wir mal einen komplett anderen Weg gegangen… That´s it.

Dance-Charts: Wenn man gerade die „Radio Version“ hört, seid ihr weit weg von dem Originalen - ist das Euer neuer Sound?

The Hitmen: Wie schon gesagt, wollen wir auch neue Wege gehen, und haben mit dem Radio Mix etwas komplett Neues versucht. Viele Leute kennen The Hitmen noch nicht, vielleicht werden wir einige Airplays bekommen und so neue Zielgruppen auf uns aufmerksam machen können, das würde uns riesig freuen. Trotzdem haben wir im Radio Mix einige „Original“ The-Hitmen-Elemente eingebaut, um den Wiedererkennungswert zu erhalten. Ich denke, das ist dem Team gut gelungen…

Dance-Charts: Es war eine ganze Weile ruhig um „The Hitmen“ - habt ihr musikalisch sonst nichts weiter gemacht oder doch, nur eben nicht mit diesem gemeinsamen Projekt?

(Micha): Natürlich haben Ronny und ich uns weiterhin mit Musik beschäftigt und sehr erfolgreich weitere Projekte ins Leben gerufen. Ich zum Beispiel habe unter anderem für mein Solo Projekt Money-G viele Singles und Remixe produziert, darunter beispielsweise der Charts-Hit „Jasper Forks – River Flows in you“.

(Ronny): Ich habe mich nach The Hitmen meinem Projekt „RON:BON:BEAT Project“ zugewandt, und für dieses diverse Singles und Remixe produziert.

Dance-Charts: Zusätzlich zur aktuellen Single „Neverending Light“ wird es noch ein Album geben. Was kann man hier erwarten?

The Hitmen: Das Album „Completed“, welches im Nachgang zur neuen Single erscheint, wird alle bis dato erschienen Singles, Remixe und Reworks enthalten. Praktisch ein, wie der Name schon sagt, „vollendetes“ Produkt, welches die gesamte The-Hitmen-Historie widerspiegelt.

Dance-Charts: Gibt es zur Single und zum Album jetzt auch eine Tour oder seid ihr generell wieder in Clubs und auf Festivals zu erleben?

The Hitmen: Wir haben derzeit keine Album Tour geplant, werden aber in der nächsten Zeit auch wieder in Clubs und auf anderen Events und Festivals zu sehen sein.

Dance-Charts: Gibt es schon Remixanfragen bzw. Remixe, auf die man sich in Zukunft freuen darf? Gerade in der richtig aktiven Zeit gab es ja sehr viel von Euch remixtechnisch zu hören.

The Hitmen: Es gibt derzeit Anfragen, respektive es wird auch wieder den einen oder anderen The Hitmen Remix geben. Sicherlich aufgrund unserer zeitlichen Situation nicht mehr in dem früheren Umfang, aber Genaueres dann aber zur gegebenen Zeit…

Dance-Charts: Sind „The Hitmen“ jetzt wiedergekommen um zu bleiben? ;)

The Hitmen: Die finale Antwort wird die Zeit mit sich bringen. Ehrlich gesagt, sehen wir das ziemlich entspannt, wir haben beide Familien und Jobs, Haus, Hund, Hühner und Hof ;o) um die wir uns in erster Linie verantwortungsvoll kümmern wollen und müssen. Daher ist die verfügbare Zeit schon knapp. Wir haben aber beide beschlossen, dass wir unsere Solo-Projekte vorerst hinten anstellen und uns in der verbleibenden Zeit gemeinsam um unser Baby „The Hitmen“ kümmern ;o)

Dance-Charts: Was kann man in Zukunft von Euch erwarten?

The Hitmen: Soviel wollen wir vorerst nicht verraten, eines aber schon vorab, die „Neverending Light“ wird auf jeden Fall nicht die letzte Single sein…

Dance-Charts: Gibt’s was, was ihr Euren Fans oder generell den Lesern von Dance-Charts.de sagen wollt?

The Hitmen: In erster Linie wollen wir uns voller Ehrfurcht bei unseren Fans bedanken, wir hätten nie damit gerechnet, dass nach so vielen Jahren noch so viele The-Hitmen-Fans da draußen sind. Und ehrlich gesagt, muss man sagen, dass es ohne Euch dieses „Comeback“ nie gegeben hätte… das ist Tatsache!!! Danke an Euch!!! Und wir hoffen natürlich, dass Ihr auch in Zukunft bei uns bleibt und uns weiterhin so fantastisch supportet!!!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Lady feat. Nik Felice [Filatov & Karas RMX]
DJ Promotion |
Inspirit Music Production präsentiert:
Jerome Walker - Never Gonna Give You Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares