Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Experimenteller House Track

Michael Calfan - Prelude

Spinnin’ Records liebt es bekanntlich, PR Gags zu veranstalten. Das ist bei diesem neuen Release wieder in gewissen Maßen passiert. “Prelude“ nennt sich der Track. Lange Zeit wurde nicht bekannt gegeben wer denn die Nummer produziert haben soll. Jetzt ist jedoch bekannt, dass der Franzose Michael Calfan hinter diesem Release steckt. Die Single erscheint am 12. September.

 

Michael Calfan

Michael Calfan ist neben ein paar anderen einer der großen Namen aus Frankreich. Seit seiner letzten eigenen Veröffentlichung sind über 10 Monate vergangen. Damals veröffentlichte er “Falcon“ bei dem Label Protocol Recordings. Die Nummer wird heute noch in vielen Sets gespielt. Das letzte Mal hat man von ihm durch einen Remix gehört. Das ist jedoch auch schon einige Zeit her. Er hat bereits Releases auf allen großen Labeln der Welt. Auch sein Sound kann sich sehen lassen. Er gehört zu den kreativsten Produzenten der Szene. Von ihm hört man Tracks aus vielen verschiedenen Genres. Von treibenden House Sounds hin zu energetischem Electro House, bei Michael Calfan ist für jeden etwas dabei.

 

Prelude“ - ein experimenteller House Track

Prelude“ ist eine sehr interessante Genremischung. Der erste Break hört sich eher nach Progressive House an. Die Vocals haben hier große Auswirkung darauf, wie der Track wirkt. Dabei sind es nicht einmal Vocals im herkömmlichen Sinne. Michael Calfan hat hier einfach eine Vocal genommen, und diese dann in kleine Teile zerstückelt. Dieses Stilmittel kennt man schon von anderen Produktionen. Der Break fängt mit ein paar Kicks und einem Violinen Synthesizer an. Darüber kommen dann die Vocals und ein paar Claps. Ein Build Up gibt es hier nicht. Kurz vor dem Mainpart kommt lediglich das Piano Element dazu. Das ist eine willkommene Abwechslung zum sonst so üblichen Arrangement. Der Mainpart erinnert dann mehr an klassischen oldschool House Sound. Er hat jedoch auch einige moderne Elemente. Eine perfekte Zusammensetzung verschiedener Elemente aus den verschiedensten Genres.

Michael Calfan - Prelude

 

Fazit:Prelude“ ist ein typischer gute Laune Song. Er bringt das Beste aus den verschiedenen Genres in einen Track zusammen. Ein toller, origineller und vor allem hochqualitativer Sound bei dem mal etwas über den Tellerrand geschaut wurde. Lediglich Spinnin‘ Records PR Maschinerie hätte nicht sein müssen.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
DJKC - BAD SANTA (X-MAS)
DJ Promotion |
k.c. records präsentiert:
Alysius - Make Me Wild
DJ Promotion |
milaro rec.
Joelina Drews - Skybar
DJ Promotion |
recordJet präsentiert:
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares