Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


13
Okt
2014

Twitter Interview mit Fans

Avicii: Fragen und Antworten

Via Twitter konnten Fans unter dem Hashtag #AviciiAnswers dem schwedischen Superstar DJ und Produzenten Fragen stellen. Unter den Antworten von Tim Bergling alias Avicii waren einige äußerst interessante Informationen. Er sprach über eine Gesundheit (Avicii sagte vor kurzem alle Gigs und Shows aus gesundheitlichen Gründen ab), über Charity, Musik und seinem nächsten Album. Wir haben für euch die wichtigsten Fragen und Antworten ins Deutsche übersetzt. 

 

Wie geht es deiner Gesundheit?

Mir geht es gut...Ich brauchte jetzt nur eine Auszeit. Ich habe mich nie richtig von der Operation im vergangenen März erholt. Ich hatte damals schon eine Auszeit genommen, allerdings weniger als die Ärzte mir empfohlen haben, da ich zu vielen Shows gebucht war. Mein Management hat mich lange und intensiv mein Leben reflektieren lassen und mir dabei geholfen zu verstehen, dass es so nicht funktioniert. Während dieser letzten Monate habe ich den Verschleiß und die Anstrengung der letzten vier oder fünf Jahre des Touren - in denen ich nie eine echte Pause hatte - deutlich gespürt. Ich konnte nicht mehr in der Art weitermachen wie ich wollte. Es fühlte sich wirklich so an, als wäre ich auf eine Mauer aufgeprallt, hätte ich jetzt nicht eine Pause gemacht. Und genau das mache ich jetzt. Ich nehme eine längere Pause, mehr als nötig, um wieder Kraft zu tanken und um einen Plan zu entwickeln, meinen Alltag langfristig so zu gestalten, dass ich keine Shows mehr absagen muss. Seit meiner Auszeit habe ich intensiv Musik gemacht - davon könnte ich nie eine Pause machen. Jeden Tag geht es mir besser und in den nächsten sechs Monaten wird sehr viel neue Musik von mir rauskommen. 


Was ich dein Lieblingssong?

Ich denke mein Lieblingssong ist "California Dreamin'" von den Beach Boys. Sofern wir über meinen Lieblingssong sprechen, der von mir kommt, so ist es "Levels", da er mein Leben grundlegend verändert hat. 

 

Spendest du für wohltätige Zwecke?

Ja, sehr sogar. Ich bin glücklicherweise in der Lage Leuten zu helfen, die bedürftig sind und das ist auch sehr wichtig für mich. Mein Manager Ash und ich haben eine Organisation gegründet, die sich "House for Hunger" nennt. Eine nicht gewinnorientierte Wohltätigkeitsorganisation gegen den weltweiten Hunger. 


Wie viele Songs werden auf deinem nächsten Album sein?

Das weiß ich noch nicht genau. Ich fange normalerweise mit einem Haufen an Songs an und sortiere dann aus. Es bleiben diejenigen übrigen, die ich wirklich, wirklich liebe. Für das Album "True" hatte ich zu Beginn über 30 Titel. Für das nächste Album habe ich schon jetzt über 80 Tracks! Und das Schwerste ist nun mal das Auswählen, denn ich liebe jeden Songs auf seine Art und Weise.  

Avicii Interview

 



Mehr zum Thema: Avicii
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version