Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


06
Nov
2014

Ein Muss für den Dancefloor

Sean Finn feat. Mr.V - Break It Down

Die oberen Ränge der Charts sind für diesen Mann nichts Neues mehr – Sean Finn ist nach seiner Collab mit Micah The Violinist zurück und bringt mal wieder Top Musik auf den Markt. Gemeinsam mit Mr. V erscheint seine neue Single „Break It Down“ – kann der Song überhaupt noch enttäuschen?

 

Sean Finn feat. Mr.V

Wem der Name Sean Finn noch nichts sagt, der hat in den letzten Jahren einiges verpasst. Electronic Dance Music ist ein gutes Stichwort für den süddeutschen DJ & Produzenten – mit seinen Single Releases, wie „Riders On The Storm“, „Infinity“ oder „Let You Go“ konnte Sean Finn nicht nur die Top Plätze der deutschen Dance Charts erreichen, sondern zeigte auch, wie er sich im großen House-Bereich der EDM kreativ ausleben kann. Auch auf großen Labels, wie Kontor Records, Tiger Records oder Ultra Music konnte der deutsche Producer mit Remixes für Stars, wie Milk & Sugar, Afrojack oder auch DJ Antoine punkten.

Auch Mr. V ist schon seit geraumer Zeit im EDM Bereich tätig und hat bereits im Jahr 2001 sein eigenes Label „Sole Channel Music“ gründen können. Der aus New York stammende DJ und Producer ist für ein breites Feld an Genres offen und zeigt in seiner bisherigen Karriere Interesse an Genres, wie House, HipHop, Soul oder auch Jazz.

 

Break It Down


Zusammen haben sich die beiden Talente Sean Finn und Mr.V an ihre gemeinsame Produktion „Break It Down“ gesetzt – das Resultat ist ein Big Room Titel, welcher u.a. mit verschiedenen Future House Elementen gespickt ist. Eine rhythmische Melodie leitet den Track ein und führt über Snares und einen tollen Build Up zum viel versprechenden Drop. Ein Tujamo-ähnlicher Beat und sehr gut passende Synth Hits laden direkt zum mitnicken mit dem Kopf ein. Ein Rhythmus der sofort ins Blut geht und dazu Vocals, die gut zu dem Beat passen und zum Tanzen animieren. Auf der EP wird außerdem ein Deep / Tech House Remix von Yves Da Freak zu finden sein.

Sean Finn feat. Mr.V - Break It Down

 

Fazit: “Break It Down“ ist eine wahre Clubbombe, die zu einem gelungenen Abend auf der Tanzfläche definitiv dazu gehört. Der Rhythmus lädt direkt zum bewegen ein und verschwindet nicht so leicht wieder aus dem Kopf. Der Track war bereits auf der „Club Sounds – Sean Finn: We are one“ zu finden und erscheint am 7. November als EP inklusive der Remixes.

 

 



Mehr zum Thema: Sean Finn Mr.V
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version