Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

FREITAG, 28. JULI 2017

USER-AREA LOGIN

Anzeige

28
Jan
2015

Wuchtiger Electro-House

Tiësto & MOTi - Blow Your Mind

Bereits am 26.1.2015 erschienen, ist die neue Single von: „Tiësto & MOTi - Blow Your Mind“. MOTi ist wahrscheinlich, seit seiner Zusammenarbeit mit Martin Garrix, wohl jedem ein Begriff. Nun zog ihn, ein weiterer Topact für einen neuen Track, ins Boot. Was daraus entstanden ist, hört ihr hier im Artikel !

Tiesto & MOTi

Die Single war das erste mal in der 400. Episode von Tiestos Club Life Podcast zu hören. Der Track wurde auf Tiestos Label “Musical Freedome“ veröffentlicht, dies ist womöglich auch der Grund, weshalb dies eine Kollaboration zwischen den beiden Künstlern ist. MOTi konnte mit seinem Track „Virus“ , zusammen mit Martin Garrix, seine Reichweite erheblich vergrößern. Auch dieses mal wird durch die Namen der Interpreten eine erweiterte Aufmerksamkeit erzielt, als ohne den Titelzusatz „Tiesto“. Die beiden Niederländer produzierten schon einmal einen Track zusammen “Back To The Acid“ nannte sich dieser. Erschienen ist dieser jedoch schon vor zwei Jahren. Trotzdem haben die beiden Titel etwas gemeinsam.

Tiësto & MOTi - Blow Your Mind

Auffällig bei dem neuen Track ist der lange, gleichbleibende Ton zu Beginn des Mainparts. Auch „Back To The Acid“ hatte diesen gleichbleibenden Ton. Was aber noch viel erstaunlicher ist, ist der kurze Vocaleinwurf, bevor die Steigerung ihren Höhepunkt erreicht. Es ist so gut wie der gleiche Style, nur das Geschlecht der Stimme wurde verändert. Wuchtig und treibend ist der Hauptteil gestaltet, dieser ist jedoch vielleicht nicht gerade der abwechslungsreichste Teil des Liedes. Gerade mal auf einen Takt beläuft sich die Haupt-Melodie. Die kleine Intro-Melodie ist nach dem gleichen Schema gestrickt wie der Mainpart. Variation sieht anders aus !

Tiësto & MOTi - Blow Your Mind

Fazit: Einen Denkanstoß nahmen sich MOTi und Tiesto anscheinend an ihrem gemeinsamen früherem Lied, auch die Variation der neuen Single ist nicht gerade sehr berauschend. Vielleicht nicht für jedermann, aber es ist und bleibt eine intensive Electro-House Nummer.

 



Mobile Version
0
Shares