Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


16
Mär
2015

In England bereits ein riesen Hit

Years & Years - King [Official Video]

Kommt da etwa ein waschechter Hit auf uns zu? Die Radios hier in Deutschland scheinen den Titel jedenfalls schon für sich entdeckt zu haben. Und das zu Recht. Immerhin ist "Years & Years - King" nicht umsonst in den englischen Charts auf der Spitzenposition angekommen und grüßt aktuell von weit oben. Der Song ist der erste Nummer Eins Hit der britischen Elektropopband, die in London ihre Heimat hat. Warum die "King" von Years & Years so ein enormes Ohrwurmpotenzial inne hat und wer hinter der Band steckt, wollen wir kurz beleuchten. Natürlich werfen wir auch eine kurzen Blick auf das offizielle Musikvideo zur Single.

 

Years & Years - britischer Elektro-Pop

Man mag den Namen "Years & Years" im Herbst 2014 evt. zu einemal wahrgenommen haben. Damals wurde die "Sunlight" von The Magican veröffentlicht, bei dem Years & Years das Featuring gaben (wir hatten den Song auch bei uns in der DJ-Promotion). Bis auf Platz 7 stieg der Track in den britischen Charts, rund um die Bandmitglieder Olly Alexander (Gesang), Michael Goldsworthy (Bass) und Emre Turkman (Synths). 2010 lernten sich Michael und Emre auf der Suche nach Musikern im Internet kennen. Schauspieler Olly Alexander stieß kurze Zeit später zu Duo und Years & Years waren geboren. Allerdings waren sie bis 2013 recht erfolglos mit ihrer Musik. Erst das kleine Independent-Label Kitsuné Music veröffentlichte in diesem Jahr ihre ersten beiden Singles. Live-Auftritte folgten und Universal Music wurde auf das Trio aufmerksam. 2014 unterschrieben sie dann einen Major-Plattenvertrag. 

 

King

Dass ihr Song "King" durch die Decken wird, wurde im Prinzip vorhergesagt. Im November 2014 belegten sie den ersten Platz bei der BBC-Prognose für den "Sound of 2015". Schon wenigen Monaten später sollte sich dieser Platz rechtfertigen. "King" ist ist einer der Nummern, denen es gelingt über mehrere Genres hinweg zu funktionieren. In Clubs läuft der Titel aufgrund seines Electro-Dance Charakters. Aber auch im kommerziellen Radio kann der Song in nahezu allen Lagen gespielt werden - die perfekte Radio-Nummer. Ein Hauch von Calvin Harris Sound mit der Würze einer Kiesza-Produktion schweben hier mit. Toller Sound, hervorragende Vocals und Gute-Laune garantiert.

Das offizielle Musikvideo zur "Years & Years - King" ist recht unspektakulär. Viele Frauen in weiß und die Bandmitglieder in einem Haus und auf der Straße. Dazu viel Gelenkigkeit und gute Musik. Fertig ist der Clip. Auch wenn hier kein Oscar gewonnen wird, funktionieren die Bilder und fügen sich perfekt an die Musik der "King" an. 

Years & Years - King [Official Video]

Fazit: Man darf gespannt sein, welche Chart-Positionen die "Years & Years - King" in unseren Top 100 Charts erreichen wird (Der Titel erscheint hier am 20. März 2015). In England ist der Titel bereits ein großer Hit. Dass Years & Years keine Eintagsfliege bzw. eine One-Hit-Wonder Band sind, haben sie bereits bewiesen. Halten wir die Augen und Ohren offen, und schauen, was in Zukunft noch von dieser jungen und guten Band kommen wird.

 

 



Mehr zum Thema: Years & Years
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version