Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


19
Okt
2016

Neuer Song für “Bridget Jones' – Baby“-Soundtrack

Musikvideo » Years & Years - Meteorite

Die Jungs von Years & Years melden sich mit einer neuen Single zurück. Mit ihrem Riesenhit “King“ landeten die Jungs auf Platz 1 in Großbritannien und Platz 9 in Deutschland. Das war der große Durchbruch des Trios rund um Sänger Olly Alexander. Die Follow-Up-Singles “Shine“ und “Eyes Shut“ waren zwar in Großbritannien große Hits, aber in Deutschland floppten die Songs ziemlich. Knapp 15 Monate nach ihrer letzten Single “Eyes Shut“  sind die Jungs zurück. Am 23. September erschien ihre neue Single “Meteorite“ inklusive offiziellem Musikvideo. Der Song ist Teil des “Bridget Jones’ – Baby“-Soundtracks, auf dem unter anderem die “Ellie Goulding – Still Falling For You“ enthalten ist.  Wir haben uns die “Meteorite“ genauer angehört und verraten euch wie die Chancen auf einen Hit stehen.


Meteorite – Gelungene Pop-Nummer mit Ohrwurmpotential

Das offizielle Musikvideo erschien am 28. September  zeigt den Sänger mit einer Crew von Tänzern vor verschiedenen Vorhängen. Die Kulisse ist zwar nicht gerade sehenswert, doch wer den Sänger mal anders erleben möchte, der sollte sich das hier anschauen. Olly Alexander ist sehr extravagant gekleidet und beweist mit seiner Crew, dass diese Nummer tanzbar ist.

Der Song klingt am Anfang wie ein Handyklingelton und man erwartet diesen Sound als Instrumental, doch das ändert sich. Mit dem Einsetzen der Vocals verändert sich auch das Instrumental. Die Vocals und das Instrumental sind ziemlich temporeich. Zum Refrain werden die Vocals emotionaler und gleichzeitig anspruchsvoller.

Die Stimme des Sängers erkennt man sofort wieder, da diese sehr markant klingt. Der Refrain wird schnell zum Ohrwurm und ist daher auch radiotauglich. Der ganze Song klingt erst relativ Pop typisch, doch wenn man sich den Refrain genauer anhört und das Video ansieht merkt man, dass die Nummer tanzbar ist und auch Dance-Elemente in sich trägt.

Years & Years - Meteorite

 

Fazit: Alles in Allem ist die “Meteorite“ von Years & Years eine solide Pop-Nummer mit hohem Ohrwurmpotential. Die Vocals klingen, aufgrund der markanten Stimme des Sängers und dem enormen Tempo, außergewöhnlich. Das Musikvideo bewegt sich tänzerisch auf hohem Niveau und ist auf jeden Fall einen Blick wert. “Meteorite“ ist eine ideale Single für die Radios und ein gelungener Track für den “Bridget Jones“-Film. Eine hohe Chartplatzierung ist dennoch unwahrscheinlich, da die Band in Deutschland zu unbekannt ist.

 

 



Mehr zum Thema: Years & Years
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version