Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


05
Mai
2015

Qualität bei Avant/Garde

USAI - LOTVS

Bei Avant/Garde werden konstant neue Talente gefördert. Bei dieser Veröffentlichung hat man dem italienischen Produzenten USAI mit seinem Track “LOTVS“ die Chance gegeben. Das Ganze passt natürlich wieder perfekt in das Portfolio von Avant/Garde. Das Veröffentlichungsdatum ist aktuell noch nicht bekannt. Sicher ist jedoch, dass die Nummer kostenlos erscheinen wird.

 

USAI

Wenn euch der Name USAI nichts sagt, ist das kein Wunder. Der Newcomer aus Italien veröffentlichte zwar bis jetzt noch nicht wirklich viele Tracks, aber dafür hatte jede einzelne Produktion etwas besonders an sich und konnte aus der Masse irgendwie hervorstechen. Sein bisher größtes Release war wahrscheinlich der Remix zum Track “Eclipse“ von Paris & Simo und Amersy. Die Nummer wurde auf der Miami Music Compilation von Armada Trice veröffentlicht. Ansonsten hat man bis jetzt von USAI viele kostenlose Releases bekommen. Genau auf solche Produzenten hat das Label Avant/Garde jedoch ein Auge geworfen. Es gibt so viele unglaublich talentierte Produzenten, die jedoch bis jetzt einfach noch nicht den Sprung zu den größeren Labeln geschafft haben. Zum Glück gibt es solche Label, die Newcomern eine Plattform geben.

 

Bekannt hohe Qualität

“LOTVS“ hat wieder die hohe Qualität, die man mittlerweile von einer Veröffentlichung bei Avant/Garde gewohnt ist. USAI ist mit dieser Nummer komplett in Richtung Groove und einem sehr modernen Stil gegangen. Schon jetzt erhielt die Nummer Support von einigen richtig großen Namen wie z.B. Dannic. Das möchte schon etwas heißen. Besonders beeindruckend bei “LOTVS“ ist der Break. Dieser beginnt mit einigen asiatisch angehauchten Elementen. Das passt wiederum zum Namen Lotus. Im Hintergrund spielen die üblichen Synth Stabs zusammen mit einem sanften Subbass. Weiter geht es mit großen Tribal Drums.

Der Build-Up verläuft weitestgehend normal. Kurz vor dem Drop gibt es dann einen etwas durcheinander wirkendes Vocal Sample. Vom eigentlichen Drop kann man in der aktuellen Preview leider nur wenig hören. Das, was man allerdings hören kann lässt einen beeindruckt zurück. Die Menge an groovigen Elementen ist hier ziemlich hoch. Allgemein schreit alles extrem nach Qualität. Wenn man nach einer Preview extrem gehyped auf das endgültige Release ist, hat der Produzent definitiv etwas richtig gemacht.

USAI - LOTVS

 

Fazit: Mittlerweile ist man von Avant/Garde wirklich Qualität gewohnt. Mit “LOTVS“ hat sich sowohl das Label als auch USAI selbst übertroffen. Da das Release kostenlos sein wird, kann man sich nur noch mehr auf diese Nummer freuen.

 

 



Mehr zum Thema: USAI
Desktop Version