Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


30
Jul
2015

DER neue Chartstürmer?

Disclosure feat. Sam Smith - Omen » [Musikvideo]

Disclosure sind ein Phänomen. Die beiden Brüder aus der englischen Stadt Surrey haben es innerhalb weniger Jahre nicht nur als elektronische Musikproduzenten geschafft, sondern ihre Produktionen landen auch regelmäßig hoch in den Charts weltweit. Vor wenigen Tagen ist ihre neue Single erschienen. “Omen“ wurde in Zusammenarbeit mit Sänger Sam Smith produziert. Veröffentlicht wurde das Ganze über Island Records. Zu kaufen gibt es “Omen“ auf iTunes und zum Streamen auf Spotify.

 

Disclosure

“Latch“ war eine riesige Überraschung. Nach der Veröffentlichung erhielt die Single mit Sam Smith schon damals sehr viel Aufmerksamkeit in den UK Charts. Hier kletterte die Nummer auf Platz elf. Nach einiger Zeit reichte es dann auch für die US Charts. Damit wurde die Nummer ihr erfolgreichster Hit. Ihr 2013 veröffentlichtes Album “Settle“ ging dann sogar auf Platz eins der UK Album Charts. Ein riesiger Erfolg für das Duo. Interessant dabei ist, dass man in Deutschland so gut wie nichts im Mainstream von den beiden mitbekommen hat. Vor einigen Monaten wurde ihre aktuellste Single veröffentlicht. Diese wurde zusammen mit Sänger Gregory Porter produziert und stieg wieder in die UK Charts ein.

 

Viel Chartpotenzial

Disclosure Produktionen sind schwer in ein Genre zu stecken. Am ehesten erinnert der Sound natürlich an UK Garage-House. Aber auch Elemente aus Deep-House lassen sich finden. Zusammengemixt wird das mit der eigenen Handschrift von Disclosure, die deren Nummern so weich macht und damit auch so empfänglich für Mainstream Hörer. Die Stimme von Sam Smith gibt dann noch mehr Qualitäten Preis. Ein großartiger Zusatz zu dem eh schon sehr hochwertigen Instrumental. Der Text ist hier mal ein wenig intelligenter geschrieben als bei den meisten anderen Produktionen. Es ist beeindruckend, wie gut Disclosure hier den Spagat zwischen Kommerziellem Sound und Underground UK Garage-House schaffen. Ob sie es mit “Omen“ auch in die deutschen Charts schaffen ist leider enorm fraglich. Während die Nummer schon jetzt, wenige Tagen nach dem Release in den Top 20 iTunes Charts in England und Amerika vorhanden ist, kann man den Track in den deutschen iTunes Charts noch nicht finden. Vielleicht dauert das bei uns aber auch nur wieder länger. Wäre ja nichts Neues.

Disclosure feat. Sam Smith - Omen

 

Fazit: Disclosure könnten die Vorfreude auf ihr kommendes Album kaum noch mehr erhöhen. “Omen“ ist eine durch und durch gelungene Nummer. Auf jeden Fall auch mal in das offizielle Musik Video schauen, es lohnt sich.

 

 



Mehr zum Thema: Disclosure Sam Smith
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version