Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


02
Aug
2015

So wird das Mini Album der Schweden

Cazzette - Desserts EP » [Album Tracklist]

Es dauert nichtmehr lange, am 28. August veröffentlicht das schwedische Duo Cazzette seine neue „Desserts EP“. Das Mini Album mit fünf Tracks dreht sich rund um die Leadsingle „Together“, die bereits etwas länger erhältlich ist. Die beiden Produzenten haben sich mal wieder neu erfunden, gehen über Genregrenzen hinweg und sind absolut nichtmehr mit ihrem ursprünglichen Progressive House Sound zu vergleichen. Dennoch wird auch dieses Release über PRMD beziehungsweise dessen Sublabel Icons Music laufen, die ja beide dem Superstar Avicii gehören. Gemeinsam mit außergewöhnlichen Sängern sind sowohl tanzbare als auch chillige Nummern entstanden.

 

Im Schatten von Avicii

Cazzette waren schon immer das zweite Projekt im Management von Ash Pournouri, dem Managergenie hinter Avicii. Angefangen mit einem Remix zu dessen Single „Sweet Dreams“ entwickelten sie sich langsam aber kontinuierlich zu internationaler Größe. Ihr erstes Studioalbum Eject erschien 2012 zuerst exklusiv über Spotify, der Streamingservice stand zu dem Zeitpunkt noch in den Startlöchern. Vorallem die beiden Progressive House Hymnen „Beam Me Up“ und „Weapon“ fanden großen Anklang in der EDM Szene und wurden auf vielen Mainstages gespielt.

Irgendwann letztes Jahr dann entwickelte sich das Duo weg vom Stil des Tim Berglings. Die neue musikalische Richtung von Cazzette befand sich irgendwo zwischen Deep House und Future House. Die beiden Singles „Blind Heart“ und „Sleepless“ erfuhren nach anfänglicher Kritik bald viele Komplimente. Mittlerweile sehen sich die beiden Produzenten nichtmehr als klassischer EDM Act, sie meinen vielmehr, sie würden die Musik machen, die sie lieben.

 

Desserts EP: Fünf unterschiedliche Sounds

Bei der Leadsingle „Together“ vom bald erscheinenden „Desserts EP“ erkennt man noch nicht viel von einem Stilwechsel. Der Track mit Gesang von Newtimers setzt auf einen typischen Future House Drop. Die Vocals sind relativ stark effektiert, treibende Drums gehen über in ein Klavier. Es wird eine Spannung aufgebaut, die im Drop einfach zum Tanzen anregt. Wirklich sehenswert ist auch das Musikvideo, in welchem die viralen Youtube Stars SkillTwins in schwarz-weiß außergewöhnliche Fußball Tricks zeigen.

 

Der zweite Titel des Releases namens „Genius“ kommt mit Gesang von Buster Moe daher. Eine fröhlich lockere Sommer House Hymne, die einfach für gute Laune sorgt. Deutlich grooviger ist da wieder „State of Bliss“, ein Deep House Titel, dessen Drop von einem außergewöhnlichen Arpeggio profitiert. „Solo Para Ti“ ist eine leicht melancholische, sehr auf die Vocals von LP ausgerichtete Ode. Auch hier wieder ein, wenn auch nur mäßig begeisternder, Deep House Drop. Titel Fünf schließlich ist wirklich etwas anderes, „Dancing With The Ghost“ wurde von den beiden bereits in einem Interview mit dem Future Music Magazine vorgestellt. Ein Downtempo Track mit wirklich schönen Vocals von Sterling Fox.

 

Desserts EP – Die Tracklist

  1. Together (feat. Newtimers)
  2. Genius (feat. Buster Moe)
  3. State Of Bliss
  4. Solo Para Ti (feat. LP)
  5. Dancing With Your Ghost (feat. Sterling Fox)

Cazzette - Desserts EP » [Album Tracklist]

 

Fazit: Fans des schwedischen Duos Cazzette dürfen sich freuen, am 28. August erscheint die neue „Desserts EP“ mit gleich fünf wunderbaren Tracks. Neben der Leadsingle „Together“ ist vor allem der zweite Song „Genius“ erstklassig. Frischer Wind kommt durch die deutlich langsamere Platte „Dancing With Your Ghost“ auf. Wer sich das Album auf iTunes bestellt bekommt übrigens noch einen exklusiven Bonus Track hinzu!

 



Mehr zum Thema: Cazzette
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version