Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


26
Okt
2015

Follow-Up zu "Don't Worry"

Madcon - Keep My Cool

"Keep my Cool" - so heisst die am 13. November erscheinende Single von Madcon. Der aus Norwegen stammende Hip-Hop-, Reggae bzw. Dance-Pop Act landete noch im Frühjahr diesen Jahres einen großen, internationalen Hit mit "Don't Worry". Die "Keep My Cool" soll an diesen Erfolg anknüpfen. Das Potenzial dazu hat der Song in jedem Fall. Eine bunte Mischung aus Retro-Funk und aktuellem Dance-Pop sorgt für Stimmung und Atmosphäre. Genau das richtige musikalische Material, um eine Party in Schwung zu bekommen.

 

Madcon

Tshawe Baqwa alias "Kapricon" (geboren in Saarbrücken) und Yosef Wolde-Mariam alias "Critical" - das sind Madcon. 1992 gegründet (und entdeckt vom Musikproduzenten-Duo Stargate), landeten sie ihren ersten großen Hit 2007 mit "So Dark the Con of Man". Hierzulande wurden sie mit "Beggin'", die bis auf Platz 7 der Deutschen Charts kletterte, einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Mit "Glow", "Freaky Like Me" und "One Life" legten sie gehörig nach und bewiesen, dass sie nicht zu den so genannten One-Hit-Wonders gelten. Der ganz große Hit folgte dann 2015 mit "Don't Worry" bei der Ray Dalton das Featuring gab. Hier wurden chart-technisch viele Rekorde gebrochen. Mit "Keep My Cool" möchte Madcon in der Erfolgsspur bleiben und abermals einen internationalen Ohrwurm landen. Die Chancen stehen gut.


Keep My Cool

Eine große Portion 70er Funk & Soul kombiniert mit modernen Pop-Elementen des Jahres 2015. So kann man die "Madcon - Keep My Cool" möglicherweise grob deklarieren. Klassische Instrumente wie Bläser und Slap-Bässe bilden das Fundament für die Vocals von Kapricon und Critical, die beiden Köpfe hinter Madcon. Schon nach wenigen Takten weiß man: hier hat man es mit einem Ohrwurm zu tun. Der Titel groovt und man erwischt sich dabei über die Dauer des gesamten Songs mit dem Kopf zu nicken. Dafür sorgt auch der 4/4 Beat, der sich stetig durchs Arrangement ackert und treibt. Für den nötigen Mitsingfaktor sorgt der Chorus mit seinen "Uuuu Uuuu" Phrasierungen. Kurzum: die "Madcon - Keep My Cool" bringt alles mit, um ein Chart-Hit zu werden.

Madcon - Keep My Cool

 

Fazit: Mit der "Keep My Cool" könnte Madcon der nächste große Hit gelingen. Der Titel schafft den Spagat, um spricht sowohl junge Menschen, als auch die Generation Ü30 an. Es ist die Mischung aus klassischem Funk und modernen Pop, die hierzu beiträgt. Ohne weiteres kann man sich den Song im Radio, im Club oder auf der nächsten Haus-Party vorstellen. Ob die "Madcon - Keep My Cool" kann an die "Don't Worry" anknüpfen kann, wird sich zeigen. VÖ ist der 13.11.2015.

 

 



Mehr zum Thema: Madcon
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version