Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

5000 Platten auf dem Weg ins Archiv

Frankie Knuckles: Plattensammlung wird archiviert

Im März vergangenen Jahres verstarb der Mann, der vielen nur als „The Godfather of House“ bekannt war. Richtig, die Rede ist von Frankie Knuckles. Nun, etwa eineinhalb Jahre nach seinem Ableben, wird seine gesamte Plattensammlung archiviert und einer öffentlichen Sammlung zugeführt.

 

Frankie Knuckles

Frankie Knuckles darf zurecht als der „Pate des House“ gelten. Begonnen mit Residencies in kleinen Clubs der New Yorker Bronx in den 70ern arbeitete sich der US-Amerikaner immer weiter hoch, wobei er dank seiner innovativen Mixtechniken als einer der Ersten Crossovers der damals clubrelevanten Disco- und R'n'B-Tracks wagte und so als einer der Pioniere des House in die Musikgeschichte einging. Mehrere Alben entstanden. Auch machte er sich einen Namen als Remixer für Künstler wie Michael Jackson oder Diana Ross, wofür er 1998 auch mit dem Grammy-Award ausgezeichnet wurde. Vergangenes Jahr verstarb Frankie Knuckles an einer Diabetes-Erkrankung , woraufhin die „Frankie Knuckles Foundation“ entstand, die seinen umfangreichen Nachlass verwalten sollte.

 

Plattensammlung wird nun ausgestellt

Seit seinem Tod wurde ein chicagoer Plattenladenbesitzer damit beauftragt, seinen umfangreichen Nachlass an Vinylschallplatten zu sichten und zu katalogisieren – ja, ganz oldschool, ihr lieben Laptop-DJs, damals gab es noch keine gecrackten VirtualDJ-Programme. Insgesamt lagerte Knuckles über 5.000 Platten, die etwa zehn verschiedenen Genres zuordenbar sind. Sein System farbiger Aufkleber, die über die Platten verstreut sind, konnte bislang noch nicht entschlüsselt werden. Bis zum 3. Oktober werden sie in das Stony Island Trust & Savings Bank Building in New York verbracht, wo die Sammlung ab diesem Termin öffentlich einsehbar sein wird. Die Idee der Archivierung stammt übrigens von Knuckles selbst, der sich bereits Jahre vor seinem Ableben darüber informierte, wo man seine Sammlung nach seinem Tod ausstellen könne. Es wird nicht die einzige von der Frankie Knuckles Foundation ausgerichtete Veranstaltung sein, die dem Godfather of House gewidmet ist.

Frankie Knuckles Plattensammlung wird archiviert

Quelle: chicagoreader.com

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Maximilian Wild

Ich bin Jurastudent und bereite mich derzeit auf mein Staatsexamen vor. Meine Interessenschwerpunkte liegen im Bereich des geistigen Eigentums, as sich mit meinem ausgeprägten Interesse für Musik trifft. Für Dance-Chars.de verfasse ich hauptsächlich Nachrichten, Kommentare und Kolumnen, die sich mit aktuellen Entwicklungen der Szene befassen. Ich favorisiere kein Genre besonders sodass sich in meinen Playlisten bunte Mischungen aus Tech House, Hardstyle und EDM finden. Mein absoluter Lieblingsact ist allerdings das deutsche House-Duo Claptone.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Marq Aurel X Rayman Rave & Maureen Sky Jones - Whats Wrong With You
DJ Promotion |
XWAVEZ präsentiert:
TbO & Vega - Across The Sky
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Mike Frank - Ohne Dich
DJ Promotion |
Starhunter präsentiert:
B.Infinite & Chris Cowley - Bad Girl [Remixes]
DJ Promotion |
KHB präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt feat. Ian Simmons - Merci Au Revoir
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Semitoo - One Kiss
DJ Promotion |
High Five Records präsentiert:
Bravo Hits Vol. 100
Bravo 100 Hits
Future Trance 83
Future Trance 83
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Kontor 77
Club Sounds 84
Club Sounds 84
Mobile Version
0
Shares