Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

PROMOTED TRACK

Hits der 2000er

Die 100 beliebtesten Songs der 2000er

(Geschätzte Lesezeit: 5 - 10 Minuten)

2000er HitsThe Discoboys hatten in den 2000er zahlreiche Hits.

Die 2000er Jahre waren eine spannende Zeit. Musikalisch hatte man die 90er hinter sich gelassen, und damit dem Trash weitestgehend "good bye" gesagt. Trotzdem wirkten in zahlreichen Castingshows wie "Deutschland sucht den Superstar" oder "Popstars" die eher qualitativ weniger coolen Songs nach. Wenngleich diese Formate viele Hits und Stars hervorbrachten. No Angeles und Co lassen grüßen. In den Jahren 2000 bis 2009 wurde aber auch internationaler Hip-Hop enorm populär in Deutschland. Künstler wie Usher, 50 Cent oder Akon landeten Chartshits. Aber auch Acts wie Lady Gaga, Beyoncé, Ich + Ich, Peter Fox, Shakira oder The Black Eyed Peas dürfen nicht unerwähnt bleiben. Wir haben in diesem Artikel die 100 beliebtesten Songs der 2000er aufgelistet. Welche Songs waren am längsten in den Charts?


Hits der 2000er

Wir haben euch an dieser Stelle 100 Songs aufgelistet, die in den 2000er Jahren extrem beliebt waren. Dazu haben wir die Deutschen Single-Charts ausgewertet. Aus den 10 Jahren von 2000 - 2009 haben wir jeweils die 10 angesagtesten Songs eines Jahres ermittelt. Die Top 10 ergeben die Hits, die im jeweiligen Jahr die beste Performance erreicht haben. Das nachfolgende Ranking der 100 beliebtesten Songs der 2000er beginnen wir mit den Platzen 100-11. Die Top 10 stellen wir euch dann im Detail vor. Am Ende findet ihr eine Spotify-Playlist mit allen 100 Songs aus diesem Ranking.


Die 100 beliebtesten Songs der 2000er

100. Leann Rimes - Can't Fight The Moonlight
99. Herbert Grönemeyer - Mensch
98. Crazy Town - Butterfly
97. The Black Eyed Peas - Shut Up
96. Sylver - Turn The Tide
95. One-T & Cool-T - The Magic Key
94. Shakira - Underneath Your Clothes
93. Shania Twain - Ka-ching!
92. Sean Paul - Get Busy
91. Wonderwall - Just More
90. 50 Cent - In Da Club
89. Uncle Kracker - Follow Me
88. Buddy vs. DJ The Wave - Ab In Den Süden
87. Right Said Fred - You're My Mate
86. ATC - Around The World (La La La La La)
85. Daft Punk - One More Time
84. Oomph! - Augen Auf
83. Las Ketchup - The Ketchup Song (Asereje)
82. Ich + Ich - Du Erinnerst Mich An Liebe
81. Rednex - Spirit Of The Hawk
80. Bon Jovi - It's My Life
79. Gigi d'Agostino - Bla Bla Bla
78. Mustafa Sandal feat. Gentleman - Isyankar
77. Limp Bizkit - Behind Blue Eyes
76. Jay-Z & Linkin Park - Numb / Encore
75. Evanescence feat. Paul McCoy - Bring Me To Life
74. Santana feat. The Product G&B - Maria Maria
73. Nelly Furtado - Powerless (Say What You Want)
72. Wolfsheim - Kein Zurück
71. Usher feat. Lil Jon & Ludacris - Yeah!
70. B3 - I.O.I.O.
69. Tiziano Ferro - Perdono
68. Wheatus - Teenage Dirtbag
67. Mary J. Blige & U2 - One
66. The Chemical Brothers feat. Q-Tip - Galvanize
65. Söhne Mannheims - Und Wenn Ein Lied
64. Orange Blue - She's Got That Light
63. Shakira feat. Alejandro Sanz - La Tortura
62. Die Firma - Die Eine 2005
61. Yvonne Catterfeld - Für Dich
60. Herbert Grönemeyer feat. Amadou & Mariam - Zeit, Dass Sich Was Dreht
59. Karmah - Just Be Good To Me (Every Breath You Take)
58. Bomfunk MC's - Freestyler
57. Schnappi - Schnappi Das Kleine Krokodil
56. Nickelback - How You Remind Me
55. Reamonn - Supergirl
54. Marquess - Vayamos Companeros
53. Atomic Kitten - Whole Again
52. Ben feat. Gim - Engel
51. Sportfreunde Stiller - 54, '74, '90, 2006
50. In-Grid - Tu Es Foutu
49. Juanes - La Camisa Negra
48. Shakira - Whenever, Wherever
47. Eminem - Without Me
46. Nelly Furtado - Maneater
45. Guru Josh Project - Infinity 2008
44. Michael Andrews feat. Gary Jules - Mad World
43. Juli - Perfekte Welle
42. Nelly Furtado - All Good Things (Come To An End)
41. Haiducii - Dragostea Din Tei
40. K-Maro - Femme Like U (Donne Moi Ton Corps)
39. A Fine Frenzy - Almost Lover
38. Ich + Ich - Stark
37. P!nk feat. Indigo Girls - Dear Mr. President
36. Maria Mena - Just Hold Me
35. Rihanna feat. Jay-Z - Umbrella
34. Shakira feat. Wyclef Jean - Hips Don't Lie
33. Nelly Furtado - Say It Right
32. Ich + Ich - Vom Selben Stern
31. Silbermond - Irgendwas Bleibt
30. Ayman - Mein Stern
29. Timbaland Pres. One Republic - Apologize
28. David Guetta & Kelly Rowland - When Love Takes Over
27. RZA feat. Xavier Naidoo - Ich Kenne Nichts
26. Kid Rock - All Summer Long
25. Leona Lewis - Bleeding Love
24. Texas Lightning - No No Never
23. Cassandra Steen & Adel Tawil - Stadt
22. Sunrise Avenue - Fairytale Gone Bad
21. Gossip - Heavy Cross
20. Emiliana Torrini - Jungle Drum
19. Mark Ronson Feat. Amy Winehouse - Valerie
18. Razorlight - Wire To Wire
17. Duffy - Mercy
16. O-Zone - Dragostea Din Tei
15. Beyoncé - Halo
14. Hermes House Band - Country Roads
13. Safri Duo - Played A Live
12. Ville Valo & Natalia Avelon - Summer Wine
11. Anton feat. DJ Ötzi - Anton aus Tirol



Platz 10: Ida Corr vs. Fedde Le Grand - Let Me Think About It

Der Song der dänischen Soul-Sängerin Ida Corr wurde ursprünglich im Jahr 2006 auf ihrem Album "Robosoul" veröffentlicht. Geschrieben wurde er von Ida Corr, Christian von Staffeldt aka Motrack und dem dänischen R&B Sänger Burhan Genc, der auch Vocals beisteuerte. 2007 hörte Fedde Le Grand den Track und beschloss einen Remix zu produzieren. Dieser wurde dann durch sein Label Flamingo Recordings veröffentlicht. Mit mehr Beat und deutlich mehr Tempo ausgestattet, wurde der Electro-House Remix zu einem europaweiten Chart-Hit Anfang 2008. 2018 gab es dann mit dem "Celebration Mix" eine zeitgemäße Neuauflage es Dance-Klassikers von Ida Corr und Fedde Le Grand.



Platz 9: Mando Diao - Dance With Somebody

Mando Diao ist eine Rockband aus Schweden, die seit 1999 existiert. 2002 erschient das erste Album "Bring ’em In". Ab dem zweiten Longplayer "Hurricane Bar", der 2004 auf den Markt kam, nahm man Mado Diao auch in Deutschland wahr. Platz 18 der Album-Charts. Die folgenden zwei Album "Ode to Ochrasy" und "Never Seen the Light of Day" waren dann schon echte Hit-Album. Aber erst mit dem 5. Album "Give Me Fire!" aus 2009 kam der große Durchbruch. Denn hier war "Dance with Somebody" vertreten. Der Song, der den selben Titel wie ein Whitney Houston-Hit trägt, schaffte es in ganz Europa ein Hit zu werden. Allen voran auch mit viel Support von Radiosendern, die den Alternative-Rock-Pop Song Anfang 2009 in Dauerschleife spielten.



Platz 8: Gnarls Barkley - Crazy

Gnarls Barkley ist nicht eine Person, sondern ein Musikprojekt des US-amerikanischen Hip-Hop-Produzenten Danger Mouse (Jay-Z, Gorillaz, Norah Jones, U2, Red Hot Chili Peppers uvm.) und des Sängers Cee-Lo Green, seines Zeichen auch Mitglied von Goodie-Mob. 2005 gründete sich der Act und landete gleich mit der ersten Single "Crazy" einen weltweiten Hit. Der Radiosender BBC entdeckte die Single und gab dem Titel massiven Support. Der Startschuß, um international durchzustarten. "Crazy" wurde sowohl in den USA, als auch in ganz Europa ein Hit. Die weiteren Singles danach konnte nicht mehr an den Erfolg anknüpfen. Heute zählt das Projekt Gnarls Barkley zu den One-Hit-Wonders.



Platz 7: Ich + Ich - So Soll Es Bleiben

Hinter dem deutschen Projekt Ich + Ich stehen Annette Humpe und Adel Tawil. 2003 haben sich die beiden Musiker gefunden und mit "Geht’s dir schon besser?" ihre Debüt-Single veröffentlicht. Mit dem zweiten Release kam dann der kommerzielle Erfolg. "Du erinnerst mich an Liebe" wurde ein Hit und auch die nachfolgenden Songs wie "Dienen", "Vom selben Stern" und "Stark" performten hervorragend in den Deutschen Charts. 2008 erschien dann "So soll es bleiben". Ganze 60 Wochen konnte sich der Titel in den Top 100 halten und verkaufte mehr als 300.000 Einheiten. Bis heute wird die Single häufig im deutschsprachigen Radio gespielt.



Platz 6: Xavier Naidoo - Dieser Weg

Xavier Naidoo ist seit vielen Jahren eine namhafte Größe in der deutschen Musikszene. Neben seinem Soloprojekt ist er auch mit den Söhne Mannheims sehr erfolgreich unterwegs. Bevor sein großer Durchbruch kam, war Xavier Naidoo unter anderem als Türsteher, Koch, Model und Musicaldarsteller unterwegs. 1994 war er noch Backgroundsänger beim Rödelheim Hartreim Projekt, wurde dann entdeckt und zum Solo-Künstler aufgebaut. Gut zehn Jahre später veröffentlichte Naidoo "Dieser Weg". Der Song wurde zum Hit der in Deutschland stattfindenden Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Ganze 80 Wochen konnte sich der Track in den Charts halten.



Platz 5: Peter Fox - Haus Am See

Der deutsche Reggae- und Hip-Hop-Musiker Pierre Baigorry alias Peter Fox ist allen voran als Frontmann von Seeed bekannt. Die Band gründete sich 1998 und kann heute auf zahlreiche Hits wie "Dickes B", "Ding" oder "Augenbling" zurückblicken. 2008 beschritt Peter Fox die Wege des Solo-Künstlers und veröffentlichte mit "Stadtaffe" ein sehr erfolgreiches Solo-Album. Drei drei Singles konnten sich in den Top 10 platzieren. Darunter auch "Haus am See". Mehr als 315.000 Einheiten wurden von dem Song verkauft, der sich ganze 70 Wochen in den Charts halten konnte. Auch die Follow-Up Single "Schwarz zu blau" konnte an den Erfolg anknüpfen. 2009 gab es hierfür sogar den "Echo" in mehreren Kategorien. Nach seinem Ausflug in die Solo-Welt, kehrte Peter Fox zu Seeed zurück.



Platz 4: Bob Sinclar Pres. Goleo VI Feat. Gary "Nesta" Pine - Love Generation

2006 war das Jahr der Fußball-WM in Deutschland. "Love Generation" wurde im Herbst 2005 via Defected veröffentlicht und wurde 2006 in einer überarbeiteten Version zum FIFA-Song für das offizielle Maskottchen Goleo VI. Produziert wurde der Track vom Franzosen Bob Sinclar. Die Vocals stammen von Gary Pine. In den Deutschen, Tschechischen, Australischen, Österreichischen und US-Amerikanischen Dance-Charts schaffte es "Love Generation" auf Platz 1 der Charts. Ein massiver Ohrwurm, den viele bis heute ausnahmslos mit der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 verbinden.



Platz 3: Lady Gaga - Poker Face

2008 eroberte Lady Gaga mit "Just Dance" die internationale Pop-Welt. Gleich ihre zweite Single "Poker Face" wurden dann zu einem Welthit. Mehr als 14 Mio. verkaufte Einheiten. Platz 1 der Charts in Deutschland, Österreich, Schweiz, England und den USA. Produziert wurde der Titel von RedOne, der seines Zeichen auch die Hits für Stars wie Sean Kingston, Usher, Nicole Scherzinger, Jennifer Lopez, Jason Derulo und Justin Bieber produzierte. Lady Gaga ist ein musikalisches Multitalent. Komposition und Gesang fällt ihr beides leicht. "Poker Face" verkaufte in Deutschland mehr als 500.000 Mp3s und brach damit einen Rekord. 2010 gab es einen Grammy für den Song. Lady Gaga ist bis heute eine extrem erfolgreiche Künstlerin.



Platz 2: De Randfichten - Lebt Denn Dr Alte Holzmichl Noch...?

Ja, dieses Lied polarisiert. Aber die Deutschen mögen es. Nicht zuletzt wegen seines hohen Mitsing-Faktors. "Lebt Denn Dr Alte Holzmichl Noch...?" ist im Original ein altes Volkslied, das in verschiedenen Textfassungen existiert. Durch die Textzeile "Ja, er lebt noch" avancierte es schnell zu einem echten Stimmungslied. Für De Randfichten im Jahr 2004 ihr großer Hit. Geschmackssache.



Platz 1: DJ Ötzi & Nik P. - Ein Stern (... Der Deinen Namen Trägt)

Ja, dieser Schlager-Song ist der erfolgreichste Song der 2000er Dekade. Der Österreicher Nik P. schrieb und veröffentlichte den Titel bereits im Jahr 1998. 2006 erlebte der Song dann in den Clubs und Bars von Mallorca einen zweiten Frühling. 2007 erschien dann die neue Version mit DJ Ötzi als zweiten Artist. Schnell erklomm der Track die Spitze der Single-Charts. Ganz 108 Wochen hielt sich "Ein Stern (... Der Deinen Namen Trägt)" in den Top 100 Charts von Deutschland. Nur drei Songs schafften es bis dato länger. Mit mehr als 1,2 Mio. verkaufter Einheiten wurde die Single in Deutschland vier Mal mit Platin ausgezeichnet und zählt bis heute zu einer der meistverkauften Singles in Deutschland. Heute existieren übrigens mehr als 30 Coverversionen des Songs.




Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Music P & Marque Aurel - Deep Downtown
DJ Promotion |
Pump It Suzi präsentiert:
Alex M. vs. Blackbonez - True Faith
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
Van Tronberg - Unstable
DJ Promotion |
VTMusic präsentiert:
Alex Zind feat. Farisha - Rewind (Deep House Edit)
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
DJ The Wave - You're So Basic
DJ Promotion |
Don´t Tell Bob Music präsentiert:
Sunset Project - Storm
DJ Promotion |
Hands Up Freaks präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares