Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Starke Message!

DJ Leluc - Faces [ALBUM]

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

DJ Leluc - FacesDJ Leluc - Faces.

Sechs Alben in weniger als 3 Jahren. Für DJ Leluc ist das kein Problem. Nach seinem Release von “Quartus“ vor gut einem Jahr meldet sich der Schweizer nun zurück und veröffentlicht nun mit “Faces“ sein bisher längstes Album. Wir haben für euch in das Album reingehört und zeigen euch in diesem Artikel, was das Besondere an “Faces“ ist.


DJ Leluc

Das erste Mal in Erscheinung getreten ist DJ Leluc mit seinem Album “Just the Beginning“ in 2021. Schon da zeigte er, in welche musikalische Richtung der Sound des Producers aus der Schweiz gehen wird. Die meisten Tracks auf “Just the Beginning“ waren im klassischen House-Gewand gestaltet, bei DJ Leluc gibt es aber keine musikalischen Grenzen. 2022 veröffentlichte der Schweizer dann gleich drei Alben in einem Jahr: “Love and Lights“, “Hope“ und “Never Lose Hope“. Auf “Hope“ schafften es dabei sogar ganze 22 Tracks und auf “Love and Lights“ mit dem Remix zu “Wild“ der längste Track mit einer stattlichen Länge von etwa 14 Minuten.


Faces [ALBUM]

Für sein Album “Faces“ hat DJ Leluc nochmals einen draufgelegt und insgesamt 24 Songs veröffentlicht. Dieses Mal ist zwar kein 14-Minuten-Track dabei, dennoch sind aber alle Songs auf dem Album mindestens 3 Minuten lang, was noch mal mehr zeigt, wie fleißig DJ Leluc in den 13 Monaten seit seinem letzten Album-Release war. “Faces“ hat aber mehr zu erzählen als nur gute Musik. DJ Leluc selber leidet an Zerebralparese und möchte mit seinem Album ein Vorbild für alle Menschen mit Behinderung sein und zeigt mit seinem Album, was trotz diverser Einschränkungen möglich ist, wenn man nur an sich glaubt. Die Noten wurden für “Faces“ von Leluc per Klavier selbst eingespielt und mit Dance- Sounds verfeinert und auch das Album-Cover erzählt eine Geschichte: Dort hat Leluc Gesichter von den verschiedensten Personen veröffentlicht, um zu zeigen, dass wir alle eine Sache gemeinsam haben: Wir sind Mensch.

Fazit: Mit “Faces“ möchte DJ Leluc andere Menschen zu motivieren, dass alles möglich ist, wenn man nur an sich glaubt. Dafür hat er 24 coole Tracks auf den Markt gebracht. “Faces“ ist ein Album, was sich definitiv lohnt anzuhören!

 

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 97.75% - 4 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

 

Mobile Version