Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


18
Feb
2014

Joey Dale - Watcha Called Me / Shockwave EP

Joey Dale - Watcha Called Me / Shockwave EP

Revealed Recordings präsentiert die nächste EP eines Newcomers. Dieses Mal ist es Joey Dale. Er arbeitete aber schon oft mit dem Künstler "Alvaro" zusammen, mit dem er auch schon eine Single auf Spinnin' veröffentlichen durfte. Damals allerdings mit keinem riesigen Erfolg. Seine Tracks wurden auch schon länger auf Hardwell's Radio Show "Hardwell On Air" gefeatured, weswegen er wahrscheinlich auch seine EP auf Hardwell's Label Revealed Recordings veröffentlichen durfte. Auch er versucht mit seinem Soundset etwas frischen Wind in die ganze Bigroom und Progressive House Szene zu bringen. Ob ihm das aber auch tatsächlich gelungen ist lest ihr im folgenden Text.

Bevor ich damit anfange, die eigentlichen Tracks abzuarbeiten, komme ich nochmal kurz auf Revealed zu sprechen. Ein großes Lob an das Label, denn sie trauen sich neuen Produzenten eine Chance zu geben. Hoffentlich geht das auch in Zukunft so weiter.

Nun also zum ersten Song der EP. "Watcha Called Me" heißt dieser und ist eine Art neue Sicht auf das Bigroom Genre. Zwar wird hier nicht besonders viel anders gemacht im Gegensatz zu anderen Tracks des selben Genres, aber trotzdem hebt er sich signifikant von den meisten anderen ab. Erreicht wird das vor allem durch einen Electro House Bass, in Zusammenarbeit mit der so Charakteristischen Bigroom Kick. Für einen so jungen Produzenten insgesamt eine ziemlich gute Arbeit und ein Song der es definitiv Wert ist, mal rein zuhören.

Der zweite Track der EP nennt sich "Shockwave". Auch hier dreht sich wieder alles um Bigroom. Damit besteht die komplette EP aus Bigroom Songs und unterscheidet sich so von der Julian Calor EP. Auf dieser gab es nämlich nur Progressive Tracks zu hören. Aber zurück zum Thema. Auch "Shockwave" ist einer der besseren Bigroom Titel im zurzeit doch so wirren Bigroom Junggel. Viel gibt es allerdings nicht dazu zu sagen. Flute Kick, toller, dichter Bigroom Sound und ein sehr schöner Build Up. Auch hier sollte man als Fan des Genres unbedingt mal rein hören.

Die E.P. erscheint am 24. Februar unter dem Label Revealed Recordings. Hoffen wir mal darauf, das es in Zukunft noch mehr von diesem Künstler zu hören gibt. Das er ein großes Potenzial hat, zeigt er uns ja hiermit.

Abschließend noch die 2 Previews zu "Watcha Called Me" und "Shockwave":

 



Mehr zum Thema: Joey Dale

Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

Desktop Version