Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


22
Aug
2014

Magic! - Rude

Beinahe ein ganzes Jahr nach dem offiziellen Release von „Rude“ geht der Song weiterhin in Charts weltweit steil – auch Deutschland ist im „Magic!al“ Reggaefieber. Aber was genau macht den Song eigentlich so besonders?

 

Magic!

Hinter dem Namen „Magic!“ stehen 4 junge Männer aus Toronto in Canade, welche zusammen eine Reggae Band bilden. Die Band ist keineswegs neu in der Szene und hat sich bereits perfekt in der Musikindustrie eingefunden. Der Band Leader Nasri Athew ist unter Anderem ein aus Deutschland stammender Grammy Award Gewinner und der Sänger des Titels Rude.

 

Rude

Der Track bietet von vorn bis hinten Reggae Fusion pur – in 72 BPM Sänger Nasris Stimme kombiniert mit den tollen Percussions und typischen Reggae Elementen klingt einzigartig und sehr kreativ. Doch viel wichtiger bei Rude ist die Story hinter dem Titel – in dem Song geht es um einen Mann, der zu dem Vater einer Frau spricht, welche der Mann gerne heiraten möchte. Der Vater lehnt dies allerdings ab, was zu der Zeile „why you gotta be so rude“ führt. Ursprünglich sollte es um eine zerbrochene Beziehung gehen, was allerdings den Rest der Band nicht wirklich ansprach.

 

Die zweite Seite

Der Song wurde mit gemischten Kritiken empfangen – auf der einen Seite empfing der Track natürlich vollste Zustimmung wegen der mitreißenden Atmosphäre – auf der anderen Seite wurde allerdings der durchaus berechtigte Einwand fokussiert, dass es doch eigentlich die Entscheidung des Mädchens sei, wen es heiraten möchte. Auch ein Video mit dem Titel „The Dad’s Side of The Story“ wurde bereits auf YouTube hochgeladen und erhielt rund 9.5 Millionen Views. So ging der Song also in weltweit über 20 verschiedenen Charts steil und erreichte mehrere #1 Positionen.
Und auch Hörer, die nicht auf Reggae stehen sind bereits mit einem Remix von Erfolgs DJ und Produzenten Zedd versorgt worden.

Magic! - Rude

 

Fazit: “Rude“ kombiniert eine interessant erzählte Liebes-Story mit einem einwandfrei produzierten Reggae Sound. Der Titel lädt nicht nur zum mitsingen ein, sondern pflanzt sich auch noch ungewöhnlich schnell als Ohrwurm in den Kopf ein. „Rude“ ist eine absolute Kaufempfehlung.

 

 



Mehr zum Thema: Magic!
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version