Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anzeige

Support von Oliver Heldens

Chocolate Puma & Firebeatz - I Can't Understand

Oliver Heldens spielte es in seinem beliebten Podcast „Heldeep Radio“, am 17. November erscheint die Kollaboration von Chocolate Puma und Firebeatz. „I Can't Understand“ kommt auf dem niederländischen EDM Label Spinnin Records. Es gibt damit erneut ein sehr grooviges Release auf dem einst so Bigroom fokussierten Label.

 

Vier Produzenten zusammen

Die beiden Duos Chocolate Puma und Firebeatz sind nun schon einige Zeit stetige Größen in der EDM Szene. Unter dem Trance Projekt Riva veröffentlichten René und Gaston von Chocolate Puma bereits seit den 90er Jahren elektronische Musik. Die beiden Holländer brachten es dabei auf beachtliche erfolge in diversen internationalen Charts. Unter ihrem Housigeren Pseudonym wächst nun jährlich ihre Beliebtheit in der jungen EDM Szene. Aus eben jener jüngeren Szene stammen die amsterdammer Tim und Jurre von Firebeatz. Seit 2008 machen sie die Clubs unsicher, in den letzten drei Jahren brachten sie mit „Go Bang!“, „Just One More Time Baby“ und „Sausage Fest“ bereits wiederholt Produktionen mit den Altstars von Chocolate Puma raus.

 

Jackin Future House

Sehr groovy kommt „I Can't Understand“ daher, es schließt nahtlos an die älteren Stücke der vier an. Ein Future House typisches Pad spielt die simple wenn auch effektive Melodie. Das Vocal wird geloopt und mit viel Reverb verarbeitet, dadurch kreeirt es ein deepe Stimmung die zum Tanzen anregt. Der Drop ist irgendwie eine Mischung aus den beiden modischen House Stilen Jackin und Future, die Kickdrum kommt wenig durch und die Percussion gewinnt die Oberhand. Insgesamt eignet sich der Song perfekt für die Tanzfläche und das zu fast jeder Zeit des Abends.

Chocolate Puma & Firebeatz - I Can't Understand

 

Fazit: Chocolate Puma und Firebeatz lassen sich nicht lumpen und präsentieren pünktlich zum ADE eine neue Zusammenarbeit im vierten Jahr in Folge. „I Can't Understand“ lässt die kälteren und kürzeren Tage wieder angenehmer werden, man kann sich sicher sein, diesen Track in den Clubs und Indoorraves des Herbstes zu hören.

 

 

Über den Autor
Vitus Benson

Von den vielen Dingen, die mich im Leben begeistern, nimmt die elektronische Musik wohl die meiste Zeit in Anspruch. Angefangen mit kommerziellen Hands-Up-Scheiben bin ich mittlerweile einer, der gern perfekte Kompositionen hört und sich wenig um Genregrenzen schert. Hier bei Dance-Charts.de schreibe ich über tolle Releases und brandaktuelle Themen der Szene.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:
MS Project - Nothing’s gonna stop us 2K17
DJ Promotion |
Modern Romantics Productions Sarl präs.:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares