Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


05
Nov
2014

Für den guten Zweck

Avicii und deadmau5 sammeln Geld für den Kampf gegen Aids

Zusammen mit Coca Cola und der Organisation RED starten Avicii und deadmau5 den Kampf gegen Aids. Die Kampagnen von Avicii und deadmau5 gehören zwar nicht zusammen, verfolgen aber das gleiche Ziel und werden auch über die gleiche Plattform veröffentlicht. Als großen Preis gibt es bei Avicii einen dreitägigen Trip mit ihm. Bei deadmau5 darf man mit zu ihm ins Studio und man bekommt einen eigens angefertigten Mau5head.

 

Die Ziele dieser Aktion

Das Ziel von RED ist es, die Anzahl an Babys die HIV positiv geboren werden auf null zu verringern. Aktuell läge die Zahl wohl bei 650 Babys jeden Tag, die mit diesem Virus geboren werden. 2002 lag die Zahl wohl noch bei 1500 Babys, was im Gegensatz zu heute mehr als das doppelte ist. Dieses Vorhaben scheint natürlich nicht ganz aus der Luft gegriffen. Besonders mit der Unterstützung zweier Superstars, sollte es ein leichtes sein, dieses Ziel in die Tat umzusetzen.

 

Was muss man dafür tun?

Das Schöne an dieser Aktion ist, das man nicht einfach nur Geld irgendwo hin schickt und dann nie wieder etwas davon hört. Auf den jeweiligen Internetseiten lassen sich verschiedene Produkte kaufen. Der Erlös geht dann an RED. Diese Prämien beginnen ab 10$ und gehen bis zu 25.000$ rauf. Für 10$ gibt es beispielsweise eine Anstecknadel mit dem Logo. Für 50$ erhält man ein Poster und für 75$ ein T-Shirt. Ab 500$ wird es interessant. Hier bekommt man ein Poster mit einem Autogramm.  Für 5.000$ gibt es eine Vinyl mit Unterschrift des jeweiligen Künstlers. Bei Avicii gibt es für 10.000$ noch einen signierten Lautsprecher. Auf der höchsten Stufe bekommt man für 25.000$ die Trips mit Avicii oder deadmau5. Wer einen besonders lockeren Geldbeutel hat, der kann auch für 1000$ einen Social Media Shout-Out von Avicii kaufen. Bei deadmau5 wird das natürlich nicht angeboten.

Avicii und Deadmau5 sammeln Geld für den Kampf gegen Aids

 

Fazit: Es ist schön zu sehen, das Avicii und deadmau5 etwas weitergeben. Besonders gut bei dieser Aktion ist, dass die Spender auch etwas bekommen. 

 

omaze.com/de/experiences/avicii omaze.com/de/experiences/deadmau5

 

 



Mehr zum Thema: Avicii deadmau5

Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version