Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


05
Mai
2015

Dieser Song besitzt das gewisse Etwas!

Mad Kingz feat. Mark Tarmonea - Wanderlust » [Official Video]

Das riecht nach einem Chart-Hit. Mit der "Mad Kingz feat. Mark Tarmonea - Wanderlust" rollt gerade ein Deep-House Brett auf uns zu, das es in sich hat. Und wieder einmal handelt es sich um eine Produktion aus Deutschland. Die Jungs der Mad Kingz kommen aus Weiden in der Oberpfalz. Sänger, Produzent und DJ Mark Tarmonea sorgt mit seiner einzigartigen Stimme für den Hitfaktor in der "Wanderlust". Wer den Song noch nicht kennt, sollte dies schnellstmöglich nachholen. Hier habt ihr die Gelegenheit dazu. Ende Mai wird der Titel dann in den Download-Shops erscheinen. 

 

Mad Kingz & Mark Tarmonea

Christian und Johannes Yessir sind die Mad Kingz. Mit gerade einmal mehr als Eintausend Facebook-Fans stehen sie noch am Anfang ihrer Karriere. Das könnte - und wird sich sicherlich auch - mit der (Re-)Veröffentlichung der "Wanderlust" ändern. Etwas bekannter hingegen ist Mark Tarmonea. Mit seiner Solo-Single "So Berlin", die über Warner Music erscheint, hat er schon eine stattliche Hymne am Start. Auch seine "Freier Fall", die im März erschien, sorgte für viel Beachtung in der Club-Szene. Seine tiefe, markante Stimme ist sein Kapital; seiner Wiedererkennungsmerkmal. Bei der "Wanderlust" sind die gesungenen Vocals von Mark Tarmonea ein echtes Highlight. 

 

Wanderlust

Den steten inneren Antrieb folge zu leisten und sich per Fuß durch die Natur und in die Welt hinaus schreiten - das könnte eine Definition von "Wanderlust" sein. Fernweh in Kombination mit mittelalterlicher Romantik ist ein zentrales Thema. Dementsprechend braucht es Atmosphäre, um diese Stichworte musikalisch aufzugreifen. Und genau das gelingt den Mad Kingz und Mark Tarmonea in Perfektion. Der Deep-House Titel besitzt eine extrem hohe Dichte an Emotionalität, Stimmung und eben die nötige Atmosphäre. Hinzu kommen die tollen Harmonien und der Ohrwurm-Refrain, der den Song seinen Hit-Charakter verleiht. Hier stimmt einfach alles. Die sanften Piano-Klänge mit dem getragenen Deep-House Beat fügen sich mit den Vocals wunderbar zusammen und schaffen so das nicht mit Worten zu zu beschreibende "Magic Feeling" - das Elixier, das große Hits inne haben. Robin Schulz sei an dieser Stelle gegrüßt. Die "Wanderlust" bewegt sich auf seinem Niveau.

Mad Kingz feat. Mark Tarmonea - Wanderlust

 

Fazit: Die "Mad Kingz feat. Mark Tarmonea - Wanderlust" ist einfach geil. Es macht Spaß sie zu hören - immer wieder. Dazu muss man nicht einmal ein großer Deep-House Anhänger sein. Der Titel besitzt das gewisse Etwas. Hier ist Musik drin. Wie viel Potenzial in der "Wanderlust" steckt wird sich ab Juni in den Charts zeigen. Man darf gespannt sein, ob der Song zu einem Sommer-Hymne 2015 werden wird.

 

 



Mehr zum Thema: Mad Kingz Mark Tarmonea
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version