Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 02. December 2016

USER-AREA LOGIN


04
Feb
2016

Der "Flat Beat" ist zurück!

Musikvideo » Mr. Oizo - Hand In The Fire (feat. Charli XCX)

Kennt ihr noch Mr. Oizo? Die gelbe Puppe, welche 1999 mit "Flat Beat" Platz 1 der Charts in Deutschland, Österreich und England erreichte? Nun gibt es musikalischen Nachschub. "Hand In The Fire" lautet der Name der neusten Single bei der Charli XCX das Featuring gibt und für die Vocals sorgt. Man muss allerdings auch sagen, dass Mr. Oizo über die letzten Jahre immer wieder Songs veröffentlichte. Keiner konnte bisher an die Erfolge der "Flat Beat" anknüpfen. Das könnte sich jetzt vielleicht ändern. "Hand In The Fire" hat das Potenzial für einen Hit. Aber auch das Musikvideo zum Track überzeugt.


Mr. Oizo & Charlie XCX

Hinter der gelben Puppe, die übersetzt so viel wie "Herr Vogel" heißt, steckt der Franzose Quentin Dupieux. Das Plüschtier Mr. Oizo war der Star in der damaligen Levi's Werbe-Kampagne. Der Song "Flat Beat" wurde zum Hit. Selbst heute noch ist der Track sehr gut hörbar und glänzt mit seiner Zeitlosigkeit. Nari & Milani lassen übrigens an dieser Stelle grüßen. Fast jährlich wurde bis dato eine neue EP, Single oder ein neues Album von Mr. Oizo veröffentlicht. Kaum etwas davon wurde hier in Deutschland populär. Aber mit der Sängerin Charlie XCX könnte sich dieser Umstand ändern.

Die britische Sängerin landete mit "Boom Clap" und "Break The Rules" zwei weltweite Hits. Ihre Stimme ist unverwechselbar. Aber auch als Sängerin von "I Love It" der Band Icona Pop gelang ihr ein Megahit. Weitere Singles wie "Fancy" oder "SuperLove" verzeichneten ebenfalls beachtliche Erfolge. Nun fungiert sie als Gastmusikerin bei der neuen Mr. Oizo Single namens "Hand In The Fire". Dies könnte sich als genialer Coup erweisen.


Hand In The Fire

Bei der Single erwartet uns ein waschechter Pop-Song, bei dem man die Handschrift von Charli XCX raushört. Ein minimales Arrangement mit einem starken Fokus auf den Beat. Im Zentrum stehen die Vocals. Aber der heimliche Star bei dieser Produktion ist das Musikvideo. Während Mr. Oizo allseits in seinem Aussehen bekannt ist, sehen wir auch eine weibliche Version seiner Gattung. Das Roadmovie entwickelt sich zu einer eleganten Romanze. Passend zur Musik. Denn Stimmung und Atmosphäre werden hier gleichermaßen gut transportiert. Kann sich sowohl anhören, als auch ansehen. 

Mr. Oizo - Hand In The Fire (feat. Charli XCX)

 

Fazit: Die "Mr. Oizo - Hand In The Fire (feat. Charli XCX)" hat das Potential um in den Charts richtig anzuräumen. Mit der britischen Hit-Sängerin Charli XCX stehen die Chancen besonders gut. Wer auf hochmodernen Pop steht, ist hier richtig. Eigentlich ein optimaler Song für die Radios. Es wird sicher nicht lange dauern bis die ersten Airplays laufen. Und jetzt mal ehrlich: Auch Mr. Oizo ist nach 17 Jahren noch immer Kult.

 

 



Mehr zum Thema: Mr. Oizo Charli XCX
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version