Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


20
Aug
2016

Bunte Mischung

Armin van Buuren & Dave Winnel - The Race

Australisch-niederländische Power! Habt Ihr schon die neue von Armin van Buuren und Dave Winnel gehört? Hier bekommt Ihr eine Mischung aus Trance-Elementen und Bigroom auf die Ohren. Die Nummer ist für Euch seit dem 19. August käuflich zu erwerben. Wir haben uns diesen Track mal etwas genauer angehört.


The Race

Der Meister des Sounds hat mal wieder zugeschlagen! Egal was Armin van Buuren anpackt, es wird meistens eine riesige Produktion. So ist es auch wieder einmal bei „The Race“. Dass er hier tatkräftige Unterstützung durch den australischen DJ und Produzenten Dave Winnel bekam, hört man sehr deutlich heraus. Der Drop ist eine bunte Mischung aus beiden Parteien geworden.

Die Melodie hat die typischen Klänge und Einzelnote von Armin van Buuren bekommen. So findet man in dieser Produktion auch eine kleine Note Trance-Sound wieder. Die geniale Melodie sticht heraus und hebt sich von vielen anderen Werken ab. Die einzigen Vocals des Tracks lauten "Raise up those hands!". Was besonders an diesem Werk überzeugen kann, ist die bunte Mischung, die wir hier präsentiert bekommen.

Man hat das Gefühl, dass die beiden viele kleine Elemente aus sämtlichen Genres eingebaut haben, um einen sehr ausgewogenen und interessanten Track zu produzieren. Ein Meisterwerk!

Armin van Buuren & Dave Winnel - The Race

 

Fazit:Armin van Buuren & Dave Winnel - The Race“ kann auf ganzer Linie überzeugen. Armin beweist einmal mehr, dass er der Meister des interessanten Sounds ist. Starke Nummer!

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version