Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


29
Sep
2016

Übernahme

Gerüchte: Spotify möchte Soundcloud kaufen

Wie US-amerikanische Magazin Variety unter Berufung auf der Financial Times berichtet, gibt es Gerüchte, dass Spotify den Musikdienst Soundcloud kaufen wird. Gespräche sollen bereits stattfinden. Keines der beiden beteiligen Unternehmen haben hierzu bis dato eine Stellung abgegeben. Der Schritt käme jedoch überraschend. Hat Soundcloud jüngst noch einen hohen zweistelligen Millionenbetrag eingesammelt (Twitter investierte alleine 70 Mio. Dollar). Insgesamt wird das in Berlin gegründete Unternehmen Soundcloud mit ca. 700 Mio. Dollar bewertet.


Übernahme von Soundcloud durch Spotify

Spotify ist der größte Streaming-Dienst am Markt. Aktuell legt er ein rasantes Wachstum hin und investiert viel Geld in seine Expansion. Die Übernahme von Soundcloud wäre ein logischer Schritt. Während bei Spotify kommerzielle Songs, veröffentlicht von Plattenfirmen, im Fokus stehen, bilden freie und/oder unveröffentlichte Titel bei Soundcloud die Kernmasse. Eine gute Ergänzung also.

Soundcloud ist die ideale Plattform für Remixer und Künstler, die ohne Label ihre Musik verbreiten möchten. Wenn sie dies in Zukunft auf legalem Weg auch in der Spotify-App machen können, wäre es ein Mehrwert für die Musikschaffenden. 

Man darf gespannt sein, ob eine Übernahme stattfinden wird. Sollten zu diesem Thema weitere Informationen veröffentlicht werden, halten wir euch auf dem Laufenden. 

Gerüchte: Spotify möchte Soundcloud kaufen

 



Mehr zum Thema: Spotify Soundcloud
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version