Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Das neue Lady Gaga Album unter der Lupe

Lady Gaga - JOANNE » [Album Preview]

Nach "Cheek to Cheek" veröffentlicht Lady Gaga nun ihr nächstes Album. Am 21. Oktober war es endlich soweit und Gaga Fans der Welt konnten sich nach zwei Jahren Pause wieder über ein neues Album freuen!


Lady-Gaga-Alben

Nachdem "Born This Way" 2011 in wirklich fast allen Ländern auf Platz eins der Album-Charts war und mit Dreifach-Platin in den USA, Doppel-Platin in Großbritannien und vielen weiteren Platin-Auszeichnungen in anderen Ländern unglaublichen Erfolg hatte, konnte Artpop in 2013 diesen Erfolg trotz massiver Promotion nicht wiederholen und das Album blieb für den Maßstab dieser Promotion und Lady Gagas Verhältnisse mit Goldauszeichnungen und gar keiner Auszeichnung in Deutschland und den USA hinter den Erwartungen zurück.

"Cheek to Cheek" wurde eine weitere kommerzielle Entäuschung. "Born This Way" wurde 8 Millionen mal verkauft, so kann Cheek to Cheek nun nur noch eine einzige Auszeichnung vorweisen. Der Abwärtstrend ist klar zu beobachten.


JOANNE

Nun kann Lady Gaga diesen Trend vielleicht beenden. Joanne ist bereits in den USA auf Platz 1 gegangen und macht sich jetzt auch in Europa schon besser als seine Vorgänger. Das Album wirkt frisch und klingt nach wirklich guter Pop-Musik. Die erste Singleauskopplung „Perfect Illusion“ hat bereits jetzt nach drei Monaten über 44 Millionen Streams auf Spotify. Das ist viel, wenn man bedenkt, dass Lady Gagas größter Hit "Poker Face" bei 120 Millionen steht. Nun sind jedoch Spotify-Klicks keine Albumverkäufe und wenn sich gerade die jüngere Generation die Songs ausschließlich auf Spotify anhört und das Album nicht kauft, könnte auch dies für ein potentielles kommerzielles Scheitern ein Grund sein, sowie ein Grund für das Scheitern der letzten Alben.

Besonders hervorheben kann man aus dieser ersten Singleauskopplung sicher „AYO“, „Dancin' In Circles“, sowie „Sinner's Prayer“. „AYO“ kommt stark jazzig daher, hat einen sehr coolen Groove, strotzt vor Blue-Notes und ist sicher ein Song für alle Altersklassen. „Dancin' In Circles“ hat einen gewissen Reggae Touch und erinnert sogar an Manu Chaos „Bongo Bong“ aus dem Jahr 1999. Man möchte im Refrain schon fast „King Of The Bongo, hear me when I come“ mitsingen. „Sinner's Prayer“ ist eine Country-Ballade und eine großartige Komposition. Gerade den amerikanischen Markt wird diese Single mit Sicherheit stark begeistern.

Lady Gaga - JOANNE » [Album Preview]

 

Fazit: Das Album ist natürlich ein Muss für jeden Lady-Gaga-Fan, aber auch der Durchschnittshörer wird es sicher mögen. Es ist eine ausgewogene Mischung aus Jazz, Reggae, Country, Balladen und radio-tauglicher Pop-Musik. Eine klare Kaufempfehlung. 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Nicolas Heine

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares