Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

SONNTAG, 24. September 2017

USER-AREA LOGIN


11
Feb
2017

Der Hit aus Frankreich

Maître Gims feat. Dany Synthé - Loin (Pilule Violette)

Maître Gims feat. Dany Synthé - Loin (Pilule Violette)"Loin (Pilule Violette)" vomn Maître Gims feat. Dany Synthé

Es kommt zwar nicht allzu oft vor, doch alle paar Jahre gibt es in Deutschland einen großen französisch-sprachigen Hit. In den letzten Jahren zu nennen sind da Stromae mit seinen zwei Megahits “Alors On Dance“ und “Papaoutai“ sowie Louane mit dem Ohrwurm “Avenir“. Nun erwartet uns mit der “Loin (Pilule Violette)“ ein großer französischer Charthit für das Jahr 2017. Der Song stammt vom französischen Rapper Maître Gims und seinem Kollegen Dany Synthé. Die Single stürmt momentan die Download-, Shazam-, Radio- und Spotify-Charts und ist auch in den Single-Charts auf dem Weg zum großen Hit. Wir haben uns den französischen Song genauer angehört und verraten wer genau hinter dem Titel steckt. Ihr findet den Song auch auf der aktuellen Bravo Hits 96.


Loin – Trap-Drop mit orientalischen Einflüssen

Der Song “Loin“ ist eine Single-Auskopplung von dem Album “À Contrecoeur“ des französischen-kongolesischen Rappers Gandhi Djuna, alias Maître Gims. In Frankreich zählt er zu den besten Rappern und liefert jedes Jahr ein paar Hits. Der Rapper hatte schon die Ehre mit Größen wie Pitbull oder Sia zusammenzuarbeiten. Bei seiner aktuellen Single “Loin“ hat er sich seinen Landsmann Dany Synthé an die Seite geholt.

 

 

Der Track wird durch das markante Instrumental eingeleitet, das für einen Rapp-Song untypisch klingt. Es geht in Richtung Tropical House, harmoniert jedoch überraschend gut mit den französischen Rapp-Parts. Die Stimme von Maitre Gims ist relativ dunkel und ziemlich typisch für Rapp. Die Vocals erinnern in gewisser Weise an die von Stromae bei seinen zwei Hits. Der Refrain ist trotz der unbekannten Sprache ein Ohrwurm.

 Der Rapper singt von einer Frau, die ihm seine Sorgen und all seinen Kummer nehmen wird und dass er treu bleiben auch ihr ihre Sorgen und ihren Kummer nehmen wird. Man merkt im Refrain schon, dass sich so langsam ein Drop aufbaut. Der Drop wurde sehr eigenartig gestaltet und im 2/4-Takt gestaltet. Das hört man im Mainstream in der Art zum ersten Mal. Der Drop lässt sich ins Trap-Genre mit orientalischen Einflüssen einordnen und kann scheinbar beim Mainstream-Publikum punkten.

 

Fazit: Die “Loin (Pilule Violette)“ ist ein sehr eigenartiger Mainstream-Hit, mit der man vorher nicht rechnen konnte. Die Rapp-Parts von Maître Gims klingen interessant und harmonieren erstaunlich gut mit dem Instrumental. Der Drop ist dann Geschmackssache, doch diese orientalische Richtung scheint beim Mainstream-Publikum anzukommen. Entweder man mag die Nummer oder eben nicht. In den Charts wird die Single auf jeden Fall groß herauskommen!

 

 



Mobile Version
0
Shares