Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 25. May 2017

USER-AREA LOGIN

Anzeige

20
Mär
2017

Die Songs zum Film

Fast & Furious 8: The Album » [Tracklist]

Fast & The Furious 8: The Album » [Tracklist]Soundtrack zum Film "Fast & Furious 8"

Alle Fans von Fast & Furious freuen sich bereits auf den 8. Teil der Filmreihe. Dieser wird ab dem 13. April in den deutschen Kinos anlaufen. Natürlich wird es auch in diesem Film wieder mal eine Menge guter und exklusiver Musik zu hören geben. Den optimalen Sound bekommt ihr mit dem offiziellen Fast & Furious 8 Album welches am 14. April erscheinen wird. Insgesamt befinden sich auf dem Longplayer  14 Titel, die ihr auch während des Films zu hören bekommt. Wer ein riesen Fan des Streifens ist, darf sich dieses Album auf keinen Fall entgehen lassen. Gemeinsam möchten wir mit euch schauen, was die Tracklist so alles zu bieten hat.


Tracklist: Fast & Furious 8: The Album

01. Young Thug, 2 Chainz, Wiz Khalifa & PnB Rock - Gang Up
02. Lil Uzi Vert, Quavo & Travis Scott - Go Off
03. G-Eazy & Kehlani - Good Life
04. PnB Rock, Kodak Black & A Boogie Wit Da Hoodie – Horses
05. Migos - Seize The Block
06. Youngboy Never Broke Again feat. 21 Savage - Murder
07. Bassnectar feat. Ohan Bam & Lafa Taylor - Speakerbox (F8 Remix)
08. Post Malone - Candy Paint
09. Kevin Gates - 911
10. Lil Yachti feat. Rico Nasty - Mamacita
11. Jeremih, Ty Dolla $ign, & Sage The Gemini - Don’t Get Much Better
12. Pitbull & Jay Balvin feat. Camila Cabello - Hey Ma [Spanish Version]
13. Pinto "Wahin" & DJ Ricky Luna feat. El Taiger - La Habana
14. Pitbull & Jay Balvin feat. Camila Cabello - Hey Ma

 


Fast & Furious 8: The Album

Wer die Filmreihe von Fast & Furious kennt, weiß auch, dass die Streifen voll mit guter Musik sind. Viele Songs aus den Filmen schaffen es in Kooperation mit dem Kinofilm zu Welthits. Bestes Beispiel hierfür war die „See You Again“ von Wiz Khalifa und Charlie Puth. Die Single schaffte es durch den letzten Fast & The Furious Film zu einem Welthit und Radio-Ohrwurm. Auch dieses Mal ist der Streifen mit sehr viel guter Musik bestückt.

Schaut man sich die Tracklist an, wird schnell klar, dass man sich hier auf RnB, Black und Trap spezialisiert hat. Die Songauswahl passt optimal zu den fetten Autos und schönen Frauen. Besonders herausstechen tun hier die „Good Life“ von G-Eazy & Kehlani, „Seize The Block“ von Migos, „Candy Paint“ von Post Malone und „Mamacita“ von Lil Yachti feat. Rico Nasty. Alle Titel werdet ihr im Film wieder finden. Hier will man besonders die Atmosphäre des Films mit den Songs vereinen, um dem Streifen noch sehenswerter zu gestalten.

Sicherlich werden auch viele Titel durch den Film zu großen Hits mutieren. Shazam bietet die Möglichkeit schnell und zügig zu suchen. Wer darauf aber keine Lust hat und lieber gleich alle Titel auf einer CD haben möchte sollte unbedingt in das Album investieren.


Fazit - Lohnt sich ein Kauf von Fast & Furious 8: The Album?

Ein Kauf des Albums ist absolut empfehlenswert, da die Songauswahl sehr gut getroffen ist, und die Atmosphäre des Films optimal wiederspiegelt. Wer besonders auf Black-Trap und R&B steht, wird ohnehin Gefallen an der Songauswahl finden. Neben vielen namhaften Künstlern, versteckt sich hier auch der Eine oder Andere Newcomer, der durch seine Filmmusik auf sich aufmerksam machen wird. Das Album könnt ihr euch via Amazon zu einem Preis von 17,99 € vorbestellen. Die digitale MP3-Version würde euch jedoch nur 9,19 € kosten.

 

 



Mobile Version
0
Shares