Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

MITTWOCH, 16. August 2017

USER-AREA LOGIN

Anzeige

28
Mär
2017

Sampler zum Dance-Event in Oberhausen

Easter Rave 2017 » [Tracklist]

Easter Rave 2017 » [Tracklist]Easter Rave 2017 - der Sampler zum Event in Oberhausen

Am 16. April findet in der Turbinenhalle Oberhausen der Easter Rave 2017 statt. Wenige Tage vorher - am 13.04. - erscheint der gleichnamige Sampler zum Dance-Event. Auf zwei CDs werden euch 44 Tracks präsentiert. Das Besondere an der Compilation: Fast alle hier vertretenden Künstler werden auch bei Easter Rave performen und auftreten. Während die erste CD feinsten Dance und HandsUp bereit stellt, widmet sich die zweite CD den Harder Stylez. Werfen wir zunächst einen Blick auf die vollständige Tracklist der Easter Rave 2017.


Tracklist: Easter Rave 2017

CD1:
01. DJ Gollum feat. DJ Cap vs. 89ers - Heart Ahead (ER-Hymn 2017)
02. Masterboy - Feel The Heat Of The Night
03. Master Blaster - Come Clean
04. Special D. - Forever Young
05. Aquagen - Hard To Say I'm Sorry
06. ItaloBrothers - Sleep When We're Dead
07. Marry - Bis In Alle Ewigkeit [Megastylez vs. DJ Restlezz Edit]
08. Rob & Chris - Die Show Beginnt
09. The Real Booty Babes - Ain't No Party Like This
10. Basslovers United - Stronger
11. Empyre One - Moonlight Shadow
12. Pulsedriver & DJ Fait - A Neverending Dream
13. Sunset Project - Shadows
14. Cloud Seven & Jumpgeil - Tanzmusik
15. Ultrabeat - Use Somebody
16. 89ers - Kill The DJ!
17. Dune - Magic Carpet Ride
18. S3RL feat. Charlotte - Where Did You Go
19. Darren Styles - It's Like That
20. Scott Brown - I Rave You
21. Gammer & Dougal - Shoulder Lock
22. Mark Breeze - Be Alone

CD2:
01. Code Black feat. Elle Vee - Wild Ones
02. Da Tweekaz feat. Matthew Steeper - Tomorrow
03. Frontliner - Oh!
04. Wildstylez & Villain - Make The Crowd Move
05. Bass Modulators - Mantra
06. MVTATE - Dream
07. DJ G4bby feat. Miss Destiny - Do You Believe 2k17
08. Pat B - Not Another Love Story
09. Crypsis & Radical Redemption - Bathe In Blood
10. Ran-D - FCK EDM
11. Sub Zero Project - The Project
12. Angerfist & MC Nolz - Raise & Revolt
13. Evil Activities & DJ Mad Dog - 911
14. Art Of Fighters - Your Poison
15. Tha Playah - Get Hard
16. Re-Style - Rock The Show
17. Tensor & Re-Direction - Troublemaker
18. Alien T - I Hate Children
19. Dyprax feat. Apathy - Down To Earth
20. Black Flowers - Taste Of Death
21. Lady Dammage - Fear Me Bitches
22. DRS - This Is My Legacy

 


Easter Rave 2017: Die erste CD

22 HandsUp Perlen zieren die Tracklist des ersten Silberlings. Los geht es selbstverständlich mit der 2017er Hymne zum Easter Rave "Heart Ahead" von DJ Gollum feat. DJ Cap vs. 89ers. Es folgen Songs von alten Hasen der Szene: "Masterboy - Feel The Heat Of The Night", "Master Blaster - Come Clean" und "Special D. - Forever Young" sowie "Aquagen - Hard To Say I'm Sorry" lassen grüßen. Wem das noch nicht reicht, dem seien Produktionen wie "Sunset Project - Shadows", "Dune - Magic Carpet Ride" oder auch "Darren Styles - It's Like That" ans Herz gelegt. Insgesamt eine sehr cool und tanzbare Tracklist, welche die Easter Rave 2017 zu bieten hat. Checkt unbedingt die komplette Tracklist. Daumen hoch!


Easter Rave 2017: Die zweite CD

CD Nummer zwei zieht das Tempo deutlich an. Hier halten die Hardstyler und Rawstyler Einzug. Dabei ist die Liste an Namen bekannter Größen der Szene enorm lang. Mit dabei sind unter anderem Stars wie zum Beispiel Da Tweekaz, Frontliner, Bass Modulators, Angerfist oder auch Evil Activities. Sie sind mit ihren Tracks "Tomorrow", "Oh!", "Mantra", "Raise & Revolt" bzw. "911". Wer Musik haben möchte, die ungemein basslastig ist und mal so richtig auf die Zwölf schlägt, ist hier genau an der richtigen Adresse. Eine coole Titelauswahl, welche die "Easter Rave 2017" hier präsentiert. Rockt!


Fazit - Lohnt sich ein Kauf der Easter Rave 2017?

Fans und Freunde des Megaevents kommen um diese Compilation nicht herum. Wer Mitte April 2017 zum Easter Rave fährt, sollte sich diesen Sampler zumindest als Andenken an eine grandiose Nacht zulegen. Aber auch Anhänger guter Dance,- und Hardstyle-Musik sollten sich einen Kauf überlegen. Es lohnt sich. 44 Genrevertreter befinden sich auf den beiden CDs und machen unglaublich viel Laune. Kaufen!

 

http://vg07.met.vgwort.de/na/f410b1c5cf3a4767a19906c5b1ddfbb9

 



Mobile Version
0
Shares