Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

SAMSTAG, 21. OKTOBER 2017

USER-AREA LOGIN


25
Apr
2017

Remix mit hypnotisierendem Musikvideo

Katy Perry - Chained To The Rhythm (Oliver Heldens Remix)

Katy Perry - Chained To The Rhythm (Oliver Heldens Remix)"Chained To The Rhythm" von Katy Perry im Oliver Heldens Remix.

Oliver Heldens hat in letzter Zeit einige Remixe für hochkarätige Künstler veröffentlicht. Nun wurde eine weitere Produktion dieser Liste hinzugefügt. Vor wenigen Tagen wurde sein Remix zu Katy Perrys Hit “Chained To The Rhythm“ veröffentlicht. Der Remix wurde sogar offiziell veröffentlicht und ist aktuell bei iTunes und Google Play zum Kauf verfügbar. Streamen kann man den Oliver Heldens Remix selbstverständlich auch über Spotify oder Apple Music. Das Musikvideo zu der Veröffentlichung wurde wohl von dem Team von Katy Perry angefertigt und auf dem bekannten YouTube Kanal Proximity hochgeladen.


Üblich grooviger Oliver Heldens Sound

Katy Perrys “Chained To The Rhythm“ passt vom Thema perfekt zu einem groovigen Oliver Heldens Remix. Diese Kombination passt hier hervorragend. Oliver Heldens glänzt jedoch wie einigen bekannt sein sollte nicht unbedingt, wenn es um Innovation geht. Er fährt seinen Sound, den er nun seit langer Zeit mit einem Großteil seiner Produktionen führt. Nur unter seinem zweiten Projekt Hi-Lo bekannt man das eine oder andere Mal neue Ideen und Einflüsse von ihm zu hören. Man kann deutlich hören, das Oliver Heldens sich hier stark bemüht hat, dass Meiste aus seinem Sound hier herauszuholen.


Das funktioniert auch in großen Teilen ziemlich gut. Gerade in den Vocal Parts funktioniert dies hier überraschend gut. Die Vocals von Katy Perry in Verbindung mit dem Text wirken fast schon wie eine komplette Single von Oliver Heldens. Auch die Mainparts wurden ziemlich gut gelöst. Die Melodie spielt einige Töne, die zwar zuerst nicht so ganz im Key zu sein scheinen. Je länger man die Nummer dann jedoch hört, desto mehr scheint alles seinen Platz zu haben und einfach zu passen.

Dafür schon mal ein großes Lob, den sowas hört man wirklich nicht oft. Jedoch fällt schon im Intro auf, das der Remix fast schon absurde Level an Distortion aufweist. Sollte das Absicht gewesen sein, war es eine ziemlich schlechte Wahl.

Fazit: Oliver Heldens hat mit seinem Remix zu Katy Perrys “Chained To The Rhythm“ insgesamt ganz solide Arbeit geleistet. Lediglich die Distortion hätte man gerne etwas zurückfahren können.


http://vg09.met.vgwort.de/na/94e43aac0fd54a76be254a8854f955fd

 



Mobile Version
0
Shares