Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Virtual Reality in der DAW

Ableton Live: Jetzt auch in 360°

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Vor einigen Tagen präsentierte der Musikproduzent und Ableton-Live-Tutorial-Verfasser Tom Cosm seinen neuesten Streich: Mithilfe des 360°-Features des sozialen Netzwerks Facebook machte er eines seiner Ableton-Produktionsprojekte in einer Rundum-Ansicht zugänglich.

Ableton Live: Jetzt auch in 360°


Ableton in virtueller Realität?

Indem er das 360°-Videofeature des Social-Media-Riesen Facebook nutzte, erstellte Cosm eine dreidimensionale Version seiner neuesten Ableton-Datei und lud sie in dem sozialen Netzwerk hoch. Smartphonebesitzer können die Details des gesamten Projekts durch Neigen des Geräts erkunden und sich bestimmte Bereiche genauer ansehen. Besonders amüsant dürfte sich das mit einer VR-Brille wie der Samsung Galaxy Gear VR oder einem vergleichbaren Produkt gestalten, dank derer man das Ableton-File sogar „begehen“ könnte.

Insgesamt ist das zwar nur eine recht einfache Manipulation, doch in dieser Idee steckt gewaltiges Potential: Wenn man diesen Weg weiterverfolgen würde und entsprechende Enwendungen entwickelt würden, könnte man als Produzent mit einer echten 360°-VR-Version von Ableton oder einer anderen DAW wie FL Studio, Cubase oder Logic in einem virtuellen Studio im Interface des Programms selbst sitzen und durch Handbewegungen die dann als VR-Elemente gestalteten Regler des Programms bedienen.

Klingt sehr futuristisch, ist aber nur ein paar Millionen Codezeilen weit entfernt von der Realität. Liebe Softwareentwickler: Bastelt doch mal was draus! Unter dem Artikel haben wir als kleine Anregung Cosms Video eingebunden. Mit der VR-Brille wirkt es eventuell ein Stück weit gruselig, aber auf der anderen Seote ist es eben auch eine verdammt geniale Idee! Next is now!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Maximilian Wild

Ich bin Jurastudent und bereite mich derzeit auf mein Staatsexamen vor. Meine Interessenschwerpunkte liegen im Bereich des geistigen Eigentums, das sich mit meinem ausgeprägten Interesse für Musik trifft. Für Dance-Charts.de verfasse ich hauptsächlich Nachrichten, Kommentare und Kolumnen, die sich mit aktuellen Entwicklungen der Szene befassen. Ich favorisiere kein Genre besonders, sodass sich in meinen Playlisten bunte Mischungen aus Tech House, Hardstyle und EDM finden. Mein absoluter Lieblingsact ist allerdings das deutsche House-Duo Claptone.

Facebook

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Broken Back & Klingande - Wonders
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentieren:
DNAS feat. The Mongol Project - Everybody
DJ Promotion |
PartyPoint präsentiert:
BlackBonez - Freaky
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Armin K Project - Crazy People
DJ Promotion |
Pamusound Records präsentiert:
Tosch feat. Christina - Somewhere Over The Rainbow 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Sunny Marleen - So Many Faces
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares